AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

DAYS OF THE DEAD 3 - EVILUTION (USA 2008)

von Sebastian Moitzheim

Original Titel. EVILUTION
Laufzeit in Minuten. 87

Regie. CHRIS CONLEE
Drehbuch. BRIAN PATRICK O'TOOLE
Musik. ALAN HOWARTH
Kamera. MATHEW RUDENBERG
Schnitt. BRIAN J. CAVANAUGH
Darsteller. ERIC PETER-KAISER . SANDRA RAMÍREZ . TIM COLCERI . NOEL GUGLIEMI u.a.

Review Datum. 2010-11-23
Erscheinungsdatum. 2010-07-15
Vertrieb. EUROVIDEO

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 5.1/DD 2.0) . ENGLISCH (DD 5.1/DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Ob in Komödien wie SHAUN OF THE DEAD oder ZOMBIELAND oder aufwendig produzierten Horrorfilme wie Zack Snyders Klassikerremake DAWN OF THE DEAD oder 28 WEEKS LATER: Zombies sind längst in den Mainstream eingezogen und nicht mehr nur auf B-Movies beschränkt. Trotzdem bleiben sie auch in diesen ein beliebtes Thema. EVILUTION ist ein solcher Vertreter und trotz des dämlichen Titels, in der deutschen Variante noch inklusive Klassiker-Anbiederung DAYS OF THE DEAD 3 übertitelt, auch gar kein schlechter.

Der Film erzählt vom jungen Forscher Darren (Eric Peter-Kaiser), der in einer Militärbasis im Irak eingesetzt ist und dort Proben einer außerirdischen, mikroskopisch kleinen Lebensform stiehlt, die zuvor alle Menschen in der Basis zu blutrünstigen Zombies verwandelt hat. Monate später zieht Darren in ein heruntergekommenes Mietshaus, experimentiert dort mit den Proben und bandelt mit der netten Nachbarin Maddie (Sandra Ramírez) an. Natürlich dauert es nicht lange, bis die ersten Hausbewohner infiziert werden.

Es überrascht, wieviel Zeit DAYS OF THE DEAD 3 - EVILUTION sich nach dem Gore-lastigen Einstieg dafür nimmt, seine - nicht unbedingt logische oder nachvollziehbare - Geschichte zu erzählen und die Beziehung von Darren und Maddie zu vertiefen. Das geschieht zwar mit eher platten Dialogen und äußerst ungelenkem Schauspiel, verstärkt allerdings letztlich die Wirkung der späteren Zombieangriffe. Auch dass, obwohl der Film sich im Großen und Ganzen doch etwas zu ernst nimmt, in einzelnen Dialogzeilen Selbstironie des Autoren Brian Patrick O‘Toole durchschimmert, verhilft dem Film zumindest zu einem gewissen Charme. Generell wirkt der ganze Film ein wenig wie eine Fan-Produktion - was positive und negative Aspekte hat.

Einerseits ist in jeder Einstellung die billige Produktion zu erkennen, das Schauspiel bleibt stets laienhaft und der Plot ist nur dann nicht vorhersehbar, wenn er extrem lächerlich wird - wer nicht zumindest eine Grundaffinität für Trash mitbringt, wird sicher keinen Spaß an DAYS OF THE DEAD 3 - EVILUTION haben. Wer diese aber mitbringt, für den hält DAYS OF THE DEAD 3 - EVILUTION durchaus seine Qualitäten bereit: So lächerlich und unlogisch die Story, so amüsant sind auch einige der Einfälle. Gerade das Finale ist so over-the-top, so absurd, dass hier wohl mit voller Intention der Filmemacher gelacht werden darf. Hinzu kommen die ansehnlichen Splatter- und Gore-Effekte, die dazu beitragen, dass auch die ordentlich inszenierten Actionszenen unterhaltsam anzusehen sind.

Gruselig, erschreckend oder schockierend ist DAYS OF THE DEAD 3 - EVILUTION dabei nie und neues sollte man ebenfalls nicht erwarten. Trasherprobte Genrefans dürften dennoch ihren Spaß mit DAYS OF THE DEAD 3 - EVILUTION haben.

DVD.
DAYS OF THE DEAD 3 - EVILUTION bekommt ziemlich genau die Veröffentlichung, die der Film verdient hat. Bild und Tonqualität auf der DVD sind ordentlich und auch die Ausstattung ist im Durchschnitt: Als Extras gibt es einige Trailer, ein Making of und einen Audiokommentar.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.