AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

BATTLE OF THE DAMNED (USA 2013)

von Hasko Baumann

Original Titel. BATTLE OF THE DAMNED
Laufzeit in Minuten. 85

Regie. CHRISTOPHER HATTON
Drehbuch. CHRISTOPHER HATTON
Musik. JOE NG
Kamera. ROGER CHINGIRIAN
Schnitt. DANNY RAFIC
Darsteller. DOLPH LUNDGREN . MELANIE ZANETTI . MATT DORAN . DAVID FIELD u.a.

Review Datum. 2014-09-09
Erscheinungsdatum. 2013-09-05
Vertrieb. SUNFILM

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DTS/DD 5.1) . ENGLISCH (DD 5.1)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Einer der großen Gewinner der THE EXPENDABLES-Franchise ist auf jeden Fall Dolph Lundgren. Und das ganz sicher nicht der Rolle wegen, die er in den Söldnerspektakeln spielen darf: Da hat Stallone nämlich schön darauf geachtet, daß der Schwede so dumpf rüberkommt wie einst als Ivan Drago. Trotzdem ist es Lundgren gelungen, im Zuge der Promotion für die Filme sein grobes Image ordentlich aufzupolieren. In Talkshow zeigt er sich beständig als charmanter und smarter Zeitgenosse, der sich notfalls selbst verarscht oder auf der großen Bühne tanzt und singt, aber trotzdem als cleverer Selbstvermarkter ganz klar die Kontrolle behält.

Schade nur, daß sich das gar nicht so recht in seinen eigenen Filmen, mit denen er das Direct-to-DVD-Segment zuverlässig beliefert, niederschlagen mag: Nach einigen hochinteressanten Actionern, die Lundgren selbst inszenierte, fand sein diesbezüglich Engagement dank der schlechten Erfahrung mit ICARUS ein jähes Ende. Zwar vermag er als Darsteller weiterhin zu punkten, gibt sich aber zumeist mit - durchaus exzentrischen - Rollen als Bösewicht zufrieden. Im vorliegenden BATTLE OF THE DAMNED darf er immerhin wieder den Helden spielen.

Ungewöhnlich schon mal das Setting: Lundgrens erster Horrorfilm versetzt ihn als Anführer einer privatisierten Militäreinheit in ein von Zombies überranntes, urbanes Niemandsland. Es gilt, eine höhere Tochter aus dem Sperrgebiet der Untoten zu befreien. Bis hierhin macht sich BATTLE OF THE DAMNED eigentlich ganz ordentlich, wenn auch nie echte Dringlichkeit aufkommen will. Als Lundgren allerdings auf die Schar menschlicher Überlebender trifft, der sich die Vermisste angeschlossen hat, ist der Ofen aus: Dort sieht man aus wie aus dem Ei gepellt und joggt in Hotpants über den Balkon, während ein alter Mann als Anführer große Reden schwingt. So doof wie langweilig.

Immerhin wird's nochmal schön gaga, wenn ein Haufen strahlend weißer Kampfroboter aktiviert wird (die, ja wirklich, die Macher des Films noch aus einer anderen Produktion übrig hatten), an deren Seite man nun durch die Zombiemassen tritt und schießt. So richtig Dampf macht das nie und ist am Ende leider, und das ist ja das Schlimmste, einfach ein bißchen "Bla".

DVD.
Die Synchro ist okay, weil Manne Lehmann wieder Dolph spricht. Außer dem Trailer gibt's keine Extras.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.