AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
MEINUNGSMACHER

CENTURION - FIGHT OR DIE (Großbritannien 2010)

von Hasko Baumann

Original Titel. CENTURION
Laufzeit in Minuten. 97

Regie. NEIL MARSHALL
Drehbuch. NEIL MARSHALL
Musik. ILAN ESHKERI
Kamera. SAM MCCURDY
Schnitt. CHRIS GILL
Darsteller. MICHAEL FASSBENDER . DOMINIC WEST . OLGA KURYLENKO . ULRICH THOMSEN u.a.

Review Datum. 2010-10-21
Kinostart Deutschland. nicht bekannt

Genrefilm wird heute von Fans gemacht. Wo früher noch Filmemacher ihre eigene Vision umsetzen, treiben heute zu groß geratene Fanboys ihr Unwesen und eifern ihren großen Vorbildern nach - meistens, ohne auch nur den blassesten Schimmer davon zu haben, wie man erst einmal einen Film macht. Auf der einen Seite tummeln sich unerträgliche Nerds wie Adam Green oder Joe Lynch, auf der anderen immerhin Hoffnungsträger wie Neil Marshall. Ehemalige Hoffnungsträger, sollte man vielleicht sagen. Denn Neil Marshall, der wie alle anderen zu groß geratenen Fanboys großen Vorbildern wie John Carpenter, Wes Craven und George A. Romero nacheifert, hat deren Karrierekurve leider im Schnelldurchlauf nachverfolgt. War sein knackiger Werwolf-Einstand DOG SOLDIERS sein ASSAULT ON PRECINCT 13, sein LAST HOUSE ON THE LEFT, sein NIGHT OF THE LIVING DEAD, so kam mit dem außergewöhnlichen THE DESCENT auch sein HALLOWEEN, sein NIGHTMARE ON ELM STREET, sein DAWN OF THE DEAD. So weit so gut. Nur ließ Marshall mit seinem Herzensprojekt DOOMSDAY sofort sein BIG TROUBLE IN LITTLE CHINA folgen. Möchte man schon mögen, kann man mitunter auch, aber eigentlich ist das ein aus den Fugen geratener Krimskrams geworden. Tja, und jetzt sitzen wir hier mit Marshalls neuestem Streich, und mit dem hat er sich direkt bei GHOSTS OF MARS, VERFLUCHT und BRUISER eingepegelt. Was die Vorbilder in ganzen Dekaden einreißen, rummelt Marshall in weniger als zehn Jahren runter.

CENTURION scheint völlig aus der Zeit gefallen, aber auch aus jedem demografischen Erwägungsspielraum, denn wer will sich eine derart mufflige Historien-Schlachtplatte ansehen? Mittendrin steht der wieder mal verbissen grimmige Michael Fassbender, dessen Powerhype mittlerweile schon so leichten Ranz ansetzt. Mit solchen Trashern wird es jedenfalls nix mit dem "Gala"-Cover. Fassbender spielt bzw. verkörpert den römischen Zenturio Quintus Dias, der mit seiner Legion hinter feindlichen Linien in einen Hinterhalt gerät. Die deutliche dezimierte Kampftruppe muß sich nun zurück in heimische Gefilde schlagen, wobei ihnen die Gegnerschar samt stummer Späherin (sexy und auch sonst ein echter Lichtblick: Olga Kurylenko) stets auf den Fersen ist. Das ist einem alles sowas von Wurst, weil die Figuren austauschbar und abstoßend sind, man die schmutzigen Gesellen kaum auseinander halten kann und diese Ahnung von Plot dem Kindskopf Marshall einzig und allein dazu dient, die Blutwurst kreisen zu lassen. In diesem dummen und unfaßbar langweiligen Gerumpel wird fast pausenlos geschlachtet, durchbohrt, enthauptet und was man sonst noch so alles mit menschlichen Körpern machen kann. Das exzessive Geschmadder hat etwas peinlich Zwanghaftes und erfüllt schon nach einer halben Stunde nicht mehr seinen Zweck, falls da mal einer gewesen sein sollte. Die unpassende moderne Ausdrucksweise der Hauptfiguren fällt genauso aus dem Rahmen wie die kurz vor Schluß mühsam reingedrehte hilfsbereite Frau, die Fassbender noch als gut geschminktes love interest an die Seite gestellt wird.

Das zähe Geholze von Doofis für Doofis wird vollends unansehbar, wenn man sich der deutschen Synchronfassung aussetzt: Diese wurde nämlich nicht nur stocksteif eingesprochen, sondern auch noch abgemischt wie ein Hörbuch, so daß man, egal in welcher Umgebung, immer dieselbe Mikrofon-Atmo zu hören kriegt, nämlich keine. In jeder Form ist dieser Film eine echte Qual, und daß ich über den Gag "Sie muß eine gute Späherin sein, wenn sie Deinen Schwanz gefunden hat" schmunzeln mußte, sagt alles über die Armseligkeit des Restes von CENTURION aus.

CENTURION ist seit dem 30.09.2010 von Constantin/Highlight auf DVD und Blu-ray erhältlich.











AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.