AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  werbung¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
Partner von Fantastic Zero
KAPITELWAHL

MACGYVER - DIE ERSTE SEASON (USA/Kanada 1985)

von Thorsten Hanisch

Original Titel. MACGYVER - THE COMPLETE FIRST SEASON
Laufzeit in Minuten. 1022

Regie. diverse
Drehbuch. LEE DAVID ZLOTOFF . STEPHEN KANDEL
Musik. DENNIS MCCARTHY
Kamera. diverse
Schnitt. diverse
Darsteller. RICHARD DEAN ANDERSON . DANA ELCAR . BRUCE MCGILL . MICHAEL DES BARRES u.a.

Review Datum. 2008-09-10
Erscheinungsdatum. 2008-09-18
Vertrieb. PARAMOUNT

Bildformat. 1.33:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 1.0) . ENGLISCH (DD 1.0)
Untertitel. DEUTSCH . ENGLISCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Als dem Thema Retro relativ zugeneigte Person wird man ja immer ein wenig von seiner hippen Umwelt belächelt: "Warum guckst Du das, warum hörst Du dies, warum liest Du jenes - ist doch alles total veraltet (neudeutsch: "dated")!". Aber auch als Oldschool-Mensch kann man einen prima Spagat zwischen Verstaubtem und Ofenfrischem schlagen, Neues läßt sich einfach intensiver rezipieren, wenn man auch vom Ursprung weiß. Ebenso umgekehrt.

So ungefähr funktioniert der Genuss von MACGYVER. 1985 erfand Lee David Zlotoff eine Mischung aus James Bond, Mutter Teresa und Joachim Bublath mit dem Aussehen eines 80er-Jahre-Marboloro-Werbeträgers und schickte seinen keim- und gewaltfreien Helden in der Blütezeit der gewaltätigen Actionunterhaltung ins Rennen um die junge, männliche Zielgruppe. MACGYVER kam, sah und siegte: 139 Episoden, 2 TV-Filme und ein Fan-Kult, der bis heute anhält und sich sogar dauerhaft bei den SIMPSONS wiederfindet, waren die Folge.

Warum diese Faszination, wo die TV-Serienlandschaft sich in den letzten Jahren doch um einiges weiterentwickelt hat? Rein technisch gesehen wirkt MACGYVER zumindestens in dieser ersten Staffel auch ein wenig vermodert: Man merkt, dass das Budget offenbar ziemlich niedrig war (aus diesem Grund dauert der Pilot nur 48min und keine 90 wie zu dieser Zeit üblich und es findet sich sogar - allerdings recht dezent eingesetzt - Material aus Kinofilmen wie THE ITALIAN JOB wieder), die Figuren sind eindimensional und die generelle Abfolge der Plots immer gleich: Der Gute gewinnt, die Bösen kacken ab.

Was den kreuzbraven Helden mit der scheußlichen Frisur aber auch heute noch sehenswert macht sind zwei Dinge: Zlotoff war offenbar dem Film noir sehr zugetan und läßt seinen Öko-Rambo die Episoden mit recht süffisanten Voice-over Kommentaren würzen, was das flache Geschehen weitaus plastischer macht und dann wären da natürlich noch die berühmt-berüchtigten "Macgyverismen": Dicke Wummen gibt's nicht, MacGyver bedient sich zur Bekämpfung seiner Feinde aus seiner Umwelt und bastelt allerhand Abenteuerliches zusammen: Ein Schlauch, ein Metallrohr und etwas Benzin - schon haben wir einen Flammenwerfer! Ein Starthilfekabel, ein Generator und zwei 50-Cent-Stücke und da isses, das Lichtbogen-Schweißgerät! Weingläser kann man auch zum Tresore öffnen benutzen! Es ist vor allem dieser legendäre, unglaubliche und (wenn man mal die leichten Modifikationen, die gemacht wurden, um die lieben Kleinen vom Bombenbasteln abzuhalten ausser Acht läßt) aus der Realität gegriffene Einfallsreichtum, der die Serie auch über 20 Jahre nach ihrer Entstehung noch zur kurzweiligen und irgendwo auch einmaligen Unterhaltung werden läßt. Hier wirkt MACGYVER frisch und originell wie eh und je, der Staub fällt da spätestens nach 2 Folgen ganz von alleine ab.

DVD.
Die sechs DVDs befinden sich in einem Digipack, welches in der Mitte Plastik-Aufbewahrungsvorrichtungen für die DVDs hat, so dass man sich bequem durchblättern kann. Das Ganze steckt in einem stabilen Pappschuber, der aber nach oben und nach unten und nicht zur Seite hin offen ist. Wenn man nicht aufpasst, rummst einem das Digipack auf den Boden, eine stabile, aber nicht sonderlich geschickte Verpackungsform. Im beiliegenden Booklet findet sich ein Episoden-Guide.

Ton- und Bildqualität befinden sich leider eher im unteren Mittelfeld. Bei Kamerafahrten macht sich oft ein leichtes Ruckeln bemerkbar, die Farben wirken blass und ausgewaschen und die beiden Tonspuren (deutsch/englisch) klingen selbst fürs Mono-Format reichlich dünn. Das ist gerade noch zu verkraften, allerdings hat erst kürzlich KÄFIG VOLLER HELDEN bewiesen, wie eine noch viel ältere Serie aussehen und sich anhören kann. Schade.

Auch schade, dass es GAR KEINE Extras gibt. Und wenn man sich hinsichtlich der Veröffentlichungen an die US-Pendants der Staffelboxen hält wird es auch in den folgenden DVD-Editonen keine geben.








Jetzt bestellen bei...



Festliche Kleider


Facebook facebook | Twitter twitter :: Datenschutz :: version 1.9 »»» © 2004-2014 a.s.