AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER (Italien 1974)

von Thorsten Hanisch

Original Titel. LA POLIZIA CHIEDE AIUTO
Laufzeit in Minuten. 87

Regie. MASSIMO DALLAMANO
Drehbuch. MASSIMO DALLAMANO . ETTORE SANZÒ
Musik. STELVIO CIPRIANI
Kamera. FRANCO DELLI COLLI
Schnitt. ANTONIO SICILIANO
Darsteller. GIOVANNA RALLI . CLAUDIO CASSINELLI . MARIO ADORF . FRANCO FABRIZI u.a.

Review Datum. 2005-09-18
Erscheinungsdatum. 2005-08-05
Vertrieb. KOCH MEDIA

Bildformat. 2.35:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0) . ITALIENISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Ziemlich schade, dass der italienische Kriminalfilm der 70er heutzutage immer noch ein Nischendasein fristet, während Fulci & Co. immer und immer wieder neu aufgelegt und diskutiert werden. Dabei gibt's gerade in diesem Genre so manchen Diamanten zu bestaunen, der seinen Reiz nicht nur aus ellenlangen Goreszenen bezieht.

Koch Media hat sich seit einiger Zeit dran gemacht, diesen Zustand zu ändern (MILANO KALIBER 9, DER TEUFEL FÜHRT REGIE etc.), aber es fehlen noch so einige Knaller (DIE KRÖTE, DIE VIPER und vieles mehr), bei denen vorerst nach wie vor nur der Griff zur VHS bleibt, was jetzt aber auch nicht unbedingt negativ zu werten ist.
Nur, wenn man so liebevoll aufgemachte Editionen (auch wenn in diesem Fall das Cover nicht wirklich geglückt ist) wie die der letzten Koch Media-Releases in der Hand hält, möchte man sich am liebsten den ganzen Schrank damit vollstellen und ärgert sich zutiefst, wenn andere Firmen Western und Italo-Exploiter immer noch als lieblose Ramsch-DVDs auf den Markt werfen.

DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER ist ein ganz famoses Beispiel italienischer Filmkunst: Ein junges Mädchen baumelt von der Zimmerdecke. Doch Kommissar Silvestri und Staatsanwältin Vittoria Stori glauben nicht an Selbstmord und stürzen sich in die Ermittlungen. Das Mädchen war im zweiten Monat schwanger und hatte vor ihrem Tod Sex in diversen Varianten. Bald findet man heraus, dass der Selbstmord tatsächlich nur vorgetäuscht war. Doch ein mysteriöser Fotograf, der die Verblichene noch kurz vor Ableben beim Liebesspiel mit ihrem Freund heimlich fotografierte, wird dank Anwalt bald wieder freigelassen.
Auch die vorerst heiße Spur, der Freund, entpuppt sich als harmloser Junge mit Alibi. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stößt man auf die Spur eines Callgirl-Rings, der Minderjährige zu Sex mit älteren Herren nötigt. Silvestri und Stori haben alle Hände voll zu tun, denn darüber hinaus treibt auch noch ein mysteriöser Killer im schwarzen Dress, ausgerüstet mit einem Fleischerbeil, sein Unwesen…

DER TOD TRÄGT SCHWARZES LEDER ist ein spannender Thriller, der dankenswerter Weise auf allzu exploitative Elemente verzichtet, sondern, ganz im Gegenteil, eher mit Aussparungen arbeitet und dadurch umso intensivere Szenen schafft. Das beste Beispiel wäre da die – auch im Booklet aufgeführte - Sequenz, in der Silvestri und Stori Tonbänder des Callgirl-Rings finden und abhören. Dieser ganze Abschnitt ist fast ausschließlich in einer Einstellung gefilmt und man sieht nur das Tonband, hört die Aufzeichnungen und sieht die entsetzten Reaktionen der ganz exquisiten Darsteller Claudio Cassinelli und Giovanna Ralli. Unglaubliche intensive Minuten, deren volle Wirkung sich erst im Kopf-Kino des Zuschauers entfaltet.

Allerdings muss bei aller Liebe auch festgehalten werden, dass der zweite, Giallo-mäßige Erzählstrang etwas unbeholfen in die Haupthandlung integriert wurde. In diesem Teil gibt es dann auch einen sehr heftigen Effekt zu bewundern, was aber innerhalb des Gesamtwerks wie ein Fremdkörper wirkt.

Dies ist allerdings bloß ein kleiner Schmutzfleck auf der wunderschönen Weste, die Massimo Dallamano da genäht hat und die sich jeder, der auch nur annähernd Interesse an schönen Klamotten hat, unbedingt anziehen sollte.

DVD.
Die Bildqualität ist unheimlich gut. Farblich einwandfrei, der Kontrast stimmt und Verschmutzungen sind kaum auszumachen. Die drei Tonspuren halten sich in etwa die Waage, klassischer Monoklang eben, aber klar und deutlich.
Die Covergestaltung ist etwas unglücklich geraten. Gegen schlichtes, zweckmäßiges Design ist zwar absolut nichts einzuwenden, doch die blutrote Farbe in Verbindung mit dem Hackebeil-Mörder schiebt den Film unverdientermaßen in die Slasher-Richtung.
Irreführend ist auch, dass Mario Adorf als einziger auf dem Cover genannt wird, spielt der gute Mario hier doch eher die dritte Geige. An Extras finden sich ein achtseitiges Booklet, drei Trailer und eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.20 »»» © 2004-2022 a.s.