AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

ELIZABETH HARVEST (USA 2018)

von André Becker

Original Titel. ELIZABETH HARVEST
Laufzeit in Minuten. 109

Regie. SEBASTIAN GUTIERREZ
Drehbuch. SEBASTIAN GUTIERREZ
Musik. FARIS BADWAN . RACHEL ZEFFIRA
Kamera. CALE FINOT
Schnitt. MATT MAYER
Darsteller. ABBEY LEE . CIARAN HINDS . CARLA GUGINO . MATTHEW BEARD u.a.

Review Datum. 2019-08-03
Erscheinungsdatum. 2019-01-25
Vertrieb. CAPELIGHT PICTURES

Bildformat. 2.39:1 (1080p)
Tonformat. DEUTSCH (DTS-HD 5.1) . ENGLISCH (DTS-HD 5.1)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. B

FILM.
Man soll ja nicht immer gleich mit dem Meckern anfangen. Aus diesem Grund folgt nun erstmal das positive Feedback. ELIZABETH HARVEST macht optisch einiges her. Regisseur Sebastian Gutierrez verleiht dem Film einen extravaganten Look der das Cineasten-Herz höherschlagen lässt. Die stilistischen Spielereinen (Split-Screens, zahlreiche Bildeinstellungen in Tiefrot) sind dabei feinabgestimmt und verkommen somit nicht zur Angeber-Pose. Schön.

Inhaltlich sieht es hingegen nicht ganz so rosig aus. Leider muss man sogar sagen, dass der Film mit fortschreitender Handlung zunehmenden Murks abliefert. Qualitativ gesehen so richtig bergab geht es schließlich im letzten Drittel, wo Gutierrez die gesamte Dramaturgie einfach nicht mehr im Griff hat.

Zum Plot selbst dürfte man im Prinzip gar nichts verraten, da der Film sehr stark auf die jeweiligen Twists ausgerichtet ist. Vielleicht nur so viel: Die gesamte Handlung spielt in einem noblen Haus, in das eine junge Frau mit Namen Elizabeth (Abbey Lee) kurz nach ihrer Hochzeit mit einem renommierten Wissenschaftler (Ciarán Hinds) zieht. Jeder Raum des Hauses verweist auf den Reichtum und den erlesenen Geschmack des Besitzers. Zudem sorgen mehrere Hausangestellten dafür, dass der Dame jeder Wunsch von den Lippen abgelesen wird. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht dieser eine Raum, der unter keinen Umständen betreten werden darf. Ein Raum von dem eine seltsame Anziehung ausgeht.

Natürlich betritt Elizabeth den mysteriösen Raum trotz des Verbots. Und natürlich erwartet sie dort eine dicke Überraschung. ELIZABETH HARVEST kommt in diesem Zusammenhang recht schnell zur Sache und präsentiert dem Publikum eine mehr oder minder spannende Erklärung. Diese ist leider nicht so superschlau, wie es der Regisseur gerne hätte, was immer wieder dann zutage tritt, wenn der Film noch einen draufsetzen will und dies noch als gewitzte Wendung verkaufen möchte. Problematisch ist vor allem das dem Film spätestens ab der Hälfte der Laufzeit die Luft ausgeht und das Skript sich in zahlreichen Ungereimtheiten verheddert. Kurz gesagt: Irgendwann ist die vorher aufgebaute Spannung dahin und es wird richtig öde. Ab diesem Moment helfen auch die schicke Bildästhetik und die paar netten Referenzen an das italienische Genre-Kino der sechziger und siebziger Jahre nicht weiter.

ELIZABETH HARVEST sieht für einen Low-Budget-Film wirklich hervorragend aus und auch die Besetzung ist für einen B-Film erstaunlich gut abgestimmt. So einehmend der Film alle Sinne anspricht so sehr überschätzt er sich (und patzt er) auf der inhaltlichen Ebene. Ganz abschreiben sollte man Regisseur Sebastian Gutierrez allerdings nicht. Mit einem besseren Drehbuch in den Händen und Produzenten im Rücken, die hanebüchenen Quark auch als solchen erkennen, könnte es mit dem nächsten Film vielleicht klappen. Ganz auszuschließen ist das jedenfalls nicht.

BLU-RAY.
Capelight spendiert dem Film ein hübsches Release auf DVD und Blu-ray. Gestochen scharfe Farben (was der Produktionen natürlich sehr zugute kommt), sauber abgemischter, wuchtiger Sound, ordentliche Synchronisation. Wie immer eine Top-Veröffentlichung, bei der nur die mageren Extras (Making-of, Trailer) ausbaufähig sind.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2019 a.s.