AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

HAUSBESUCHE (USA 1978)

von Hasko Baumann

Original Titel. HOUSE CALLS
Laufzeit in Minuten. 85

Regie. HOWARD ZIEFF
Drehbuch. MAX SHULMAN . JULIUS EPSTEIN . ALAN MANDEL
Musik. HENRY MANCINI
Kamera. DAVID WALSH
Schnitt. EDWARD WARSCHILKA
Darsteller. WALTER MATTHAU . GLENDA JACKSON . ART CARNEY . RICHARD BENJAMIN u.a.

Review Datum. 2014-04-18
Erscheinungsdatum. 2013-09-13
Vertrieb. WINKLERFILM

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Ach ja, Glenda Jackson. Tolle Frau! Irgendwie völlig in Vergessenheit geraten, obwohl sie zweimal - für WOMEN IN LOVE und A TOUCH OF CLASS - als beste Hauptdarstellerin mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Mag auch daran liegen, daß sie sich 1992 von Leinwand und Bühne verabschiedete und eine eindrucksvolle politische Karriere in Großbritannien absolvierte! Sie zog mit der Labour Party ins Unterhaus ein, machte auch als scharfe Kritikerin Tony Blairs von sich reden und verteidigte ihr Mandat bis heute. 2015 will sie nicht mehr antreten - immerhin ist sie dann schon fast 80 - aber in diesem Jahr zeigte sie noch einmal mit Nachdruck, wo der Hammer hängt: In einer flammenden Rede verfluchte sie die Folgen der Thatcher-Ära und spuckte der heuchlerischen Trauer um die Eiserne Lady kräftig ins Gesicht. Wie gesagt: Toll!

Natürlich ist sie auch toll in HAUSBESUCHE. Kein Wunder also, daß Walter Matthau als lässiger Chefarzt Charles Nichols ihrem spröden Charme bald verfällt, obwohl er sich doch eigentlich nach dem Tod seiner Frau endlich mal so richtig durch alle Betten vögeln will! Das ist dann auch das einzige Problem, das der Verbindung zwischen Arzt und Patientin im Wege steht, so richtig festlegen kann sich der Möchtegern-Windhund einfach nicht. Zu allem Überfluß gilt es sich auch noch mit dem senilen Krankenhausleiter herumzuschlagen; ein Konflikt, bei dem sich Charles auch einfach nicht positionieren will. So kommt es wie immer kurz vor Schluß zum Bruch zwischen den Liebenden, aber eben auch zum finalen Rettungskuß.

Howard Zieff, Spezialist für unauffällige Hollywoodkomödien, läßt seinem formidablen Hauptdarstellerpaar Freiraum für gewitzt geschriebene Screwball-Schlagabtäusche; gerade Matthau macht eine exzellente Figur als lakonischer Weiberheld auf Probe. Auch die Nebenrollen sind kompetent besetzt mit Richard Benjamin und dem herrlich verschrobenen Art Carney, der hier als wirrer Hospital-Despot eine entzückende Revue bietet. Tatsächlich funktioniert HAUSBESUCHE als Krankenhaussatire besser denn als romantische Komödie, aber ein weitestgehend sogar recht kluges Vergnügen ist er allemal. So sahen es auch die US-Kinobesucher, deren zahlreiches Erscheinen sogar eine - allerdings kurzlebige - Fernsehserie nach sich zog.

DVD.
Mal wieder eine erstklassige Veröffentlichung, grossartiges Bild und toller Ton, übrigens auch eine sehr anhörbare alte Synchronfassung. Schön!








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.