AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

EINE WITWE MORDET LEISE (USA 1969)

von Sandra Schröder

Original Titel. WHAT EVER HAPPENED TO AUNT ALICE?
Laufzeit in Minuten. 98

Regie. LEE H. KATZIN . BERNARD GIRARD
Drehbuch. THEODORE APSTEIN
Musik. GERALD FRIED
Kamera. JOSEPH F. BIROC
Schnitt. FRANK J. URIOSTE
Darsteller. GERALDINE PAGE . RUTH GORDON . ROSEMARY FORSYTH . ROBERT FULLER u.a.

Review Datum. 2013-02-01
Erscheinungsdatum. 2012-05-25
Vertrieb. DONAU FILM/ALIVE

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH . ENGLISCH keine
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
EINE WITWE MORDET LEISE ist ein echter Suspense-Klassiker. Wer es liebt, die dunklen Geheimnisse der Figuren vor ihren Gegenspielern zu entdecken und ihrer Enthüllung angespannt entgegen zu sehnen, ist hier genau richtig.

Mrs. Marrable ist soeben Witwe geworden und hofft darauf bei der Testamentsverkündung ordentlich abzusahnen. Als ihr der Vollstrecker offenbart, dass ihr verstorbener Mann (hatte sie da ihre Finger etwa auch schon im Spiel?) ihr scheinbar keinen Cent hinterlassen hat, ahnt man aufgrund des bitterbösen Funkelns in ihren Augen, dass diese Frau lieber über Leichen geht, anstatt in Armut zu leben. Kurzerhand setzt sie sich in der Pampa ab und mordet ungestört ihre gutgläubigen Haushälterinnen. Vorher schwatzt sie ihnen jedesmal ihr gesamtes Erspartes ab, um es angeblich bei einem Aktiengeschäft für sie zu vermehren.

Der Film nimmt an Fahrt auf, als sich die resolute Mrs. Dimmock der Mörderin in den Weg stellt. Die Beiden liefern sich einen spannenden Kampf, der hauptsächlich deswegen funktioniert, weil man als Zuschauer mehr weiß als die Figuren selbst. Die Wirkung davon ist, dass der Film am Anfang leise beginnt, man sich aber gegen Ende hin ein nervöses Hin- und Herrutschen auf dem heimischen Sofa nicht mehr verkneifen kann.

Zudem beweist Geraldine Page als Mrs. Marrable den ganzen Film über in ihrem Schauspiel einen Sinn für die Feinheiten des nackten Wahnsinns. So vermag sie es, dem Zuschauer vor einer auf den ersten Blick harmlos wirkenden, alten Frau das Fürchten zu lehren.

DVD.
Die deutsche, stark rauschende Tonspur ist nicht zu empfehlen. Also lieber die Englische schauen, denn die ist glockenklar. Das Bild ist aufgrund des Alters mit schönem Filmkorn versehen und sorgt für eine klassische Ästhetik. Bei den Extras kann man sich eine kleine Bildergalerie anschauen, die einen allerdings nicht grade aus den Socken haut.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.