AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

MATA HARI (USA 1985)

von Hasko Baumann

Original Titel. MATA HARI
Laufzeit in Minuten. 105

Regie. CURTIS HARRINGTON
Drehbuch. JOEL ZISKIN
Musik. WILFRIED JOSEPHS
Kamera. DAVID GURFINKEL
Schnitt. EZRA GOULD
Darsteller. SYLVIA KRISTEL . CHRISTOPHER CAZENOVE . OLIVER TOBIAS . GAYE BROWN u.a.

Review Datum. 2011-10-30
Erscheinungsdatum. 2011-08-05
Vertrieb. KOCH MEDIA

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. ENGLISCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Bei Amazon beklagt sich ein Kunde in seiner Rezension darüber, daß es sich bei MATA HARI ja gar nicht um einen spannenden Spionagethriller handele, sondern um einen Softporno mit Hauptaugenmerk auf den Brüsten der Hauptdarstellerin! Das ist in etwa so, als würde sich jemand eine Dose Pringles kaufen und sich dann beschweren "Igitt, da sind ja Kartoffelchips drin!" Wer sich auf einen Film mit Sylvia Kristel einläßt, will Sylvia Kristel in Aktion sehen, und mit Aktion sind keine Schießereien und Schlägerein gemeint. Leider bietet MATA HARI eben davon viel zu wenig, von Softporno kann also überhaupt keine Rede sein und die 18er Freigabe ist dementsprechend rätselhaft. Nun gut - das den Film einläutende Logo der berühmt-berüchtigten Firma Cannon gibt schon einen leisen Hinweis darauf, daß im Folgenden kein mustergültiges Porträt der berühmtesten Spionin der Welt zu erwarten sein wird. Die unzähligen Verdienste Cannons im Haudrauf-Genre sind unbenommen; bei historischen Stoffen mag man sich jedoch bessere Betreuung vorstellen als die der GoGo-Brüder Menahem Golan und Yoram Globus.

Es ist ohnehin zweifelhaft, in welchem Maße die holländische Tänzerin Margaretha Geertruida Zelle jemals als Agentin des deutschen Geheimdienstes im ersten Weltkrieg tätig war und ob ihr letztlich nur die Rolle des Bauernopfers für das französische Militärgerichts zukam. Im Jahre 2017 wird den Spekulationen ein Ende gemacht werden können, wenn die französischen Gerichtsakten veröffentlicht werden. Bis dahin ist immer noch Zeit für weitere wilde Bücher und Filme, wie es auch der vorliegende MATA HARI aus dem Jahre 1985 einer ist. Curtis Harrington, Genrespezis vielleicht bekannt dank einiger Filme, die er in den 70ern drehte (WAS IST DENN BLOSS MIT HELEN LOS oder RUBY) inszeniert die ausgesprochen müde Kolportage ganz im Stile seiner Tätigkeit fürs amerikanische Fernsehen. Die steife Proklamationschoreographie, die er den Luxusseifenopern DENVER-CLAN und HOTEL überhalf, findet sich auch in diesem Kostümlangweiler wieder - unterbrochen von einfallslosen und nicht besonders aufregenden (kurzen) Sexszenen, in denen die geschätzte Frau Kristel durchgebumst wird. Die Mata Hari dieses Film steht nämlich zwischen zwei Männern, dem Franzosen Georges Ladoux (Oliver Tobias) und dem Deutschen Karl von Bayerling (Christopher Cazenove), die sich beim Gefummel regelmäßig abwechseln. Die Besetzung mit diesen zwei Herren ist etwas schräg, schließlich ist Oliver Tobias Schweizer und Christopher Cazenove Franzose; allerdings ist das bei den Leistungen, die die zwei Herren bieten, auch nicht weiter von Belang (Cazenove schaltet gegenüber seiner Rolle im DENVER-CLAN sogar noch einige Gänge runter.

Die arme Frau Kristel ist ebenfalls, man muß es leider sagen, schauspielerisch dramatisch unterfordert und muß sich dann noch einen Oben ohne-Fechtkampf gegen eine andere barbusige Frau liefern - eine Rangelei, die den legendären Fight zwischen Captain Kirk und Gorn wie einen Donnie Yen-Film aussehen läßt. Mag sein, daß den Machern eine Rehabilitierung Mata Haris vorschwebte; diese furzlangweilige Stehparty grenzt allerdings an Rufschädigung.

DVD.
Das Bild ist etwas neblig, der Ton in Ordnung, die deutsche Synchro recht leblos. Extras: Hübsches, interessantes Werbematerial und der lustig gemachte Trailer.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.