AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

DAS CHAOS EXPERIMENT (USA 2009)

von Hasko Baumann

Original Titel. THE STEAM EXPERIMENT
Laufzeit in Minuten. 86

Regie. PHILIPPE MARTINEZ
Drehbuch. ROBERT MALKANI
Musik. DON MACDONALD
Kamera. ERIK CURTIS
Schnitt. CHRSITOPHER ROBIN BELL
Darsteller. VAL KILMER . ARMAND ASSANTE . ERIC ROBERTS . PATRICK MULDOON u.a.

Review Datum. 2011-05-20
Erscheinungsdatum. 2011-02-11
Vertrieb. SUNFILM

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DTS/DD 5.1) . ENGLISCH (DD 5.1)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Ein herzliches Willkommen geht an Val Kilmer! Und zwar ein Willkommen im Kreise der Direct-to-DVD-Welt. Dank seiner Engagements in Filmen von Tony Scott und Werner Herzog schien da ja noch einiges zu gehen beim guten Val, aber nun ist wirklich Sense. Was ja nichts Schlimmes ist - als B-Junkie freut man sich selbstredend über (ehedem) hochkarätige Stars. Etwas länger treibt sich schon der um so geschätztere Armand Assante im unteren Videothekenregal herum, der letzte Auftritt bei Ridley Scott hat Dutzende von Low Budget-Heulern nicht ausgleichen können. Armand gehört zur Familie! Das CHAOS EXPERIMENT komplettiert mit Eric Roberts das fröhliche Absturztreffen. Aber wollen wir mal nicht unken, ich mag die Leute ja.

Im vorliegenden Stinker tritt ein angemessen schräger Kilmer als angeblicher Wissenschaftler an eine Zeitung in Michigan heran und verkündet den Untergang der Welt. Um seiner Forderung nach einer Titelstory etwas Nachdruck zu verleihen, zieht er den großen Böswatzjoker: Sechs Menschen sind in einer Sauna irgendwo in der Stadt eingesperrt und werden einer nach dem anderen sterben, wenn nicht sofort der Ruf "Stop the press!" ertönt. So richtig will man dem Wirrkopp aber nicht glauben. Detective Mancini (Assante) tritt auf den Plan und lässt sich zunächst einmal vom Irren schön an der Nase rumführen. Parallel dazu schalten wir immer mal ins Saunageschehen, wo sich drei Männer und drei Frauen den Schweiß aus den Poren pusten lassen und einander zunehmend auf die Nüsse gehen. Die Frauen zeigen Brüste und Eric Roberts macht nen Aufguss. Nach nicht allzu langer Zeit schlägt man sich die Rüben ein.

Das zieht sich alles in die Länge wie ein Abend mit Leuten, die man nicht leiden kann und flüchtet sich plötzlich in eines dieser neuerdings so beliebten "Ach so ist das!"-Enden. Ach so ist das? Ehrlich gesagt kann kein Mensch so genau sagen, wann die Saunasache tatsächlich passiert ist, ob die überhaupt passiert ist oder ob sich Kilmer das alles nur ausgedacht hat. Regisseur Martinez, der einen tollen Van Damme und einen miesen Assante auf dem Kerbholz hat, erfreut anfangs mit schönen Bildkompositionen, lässt aber spätestens mit den gülden farbkorrigierten, überstrahlten Saunaszenen die Hosen runter. Der Schlagabtausch zwischen dem schön kaputten Kilmer und dem immer noch charismatischen, aber mittlerweile nur noch schwer verständlichen (Gebiss? Watte im Mund? Schlaganfall?) Assante hat zwar hier und da schauspielerischen Witz, aber unterm Strich ist das alles nur extrem aufgeblasene heisse Luft um gar nichts.

DVD.
Gruselige Synchro, die insbesondere Kilmer und Assante jegliches Charisma klaut. Bild und Ton in Ordnung; dazu gibt's den Trailer auf englisch und deutsch.








Jetzt bestellen bei...




Facebook facebook | Twitter twitter :: Datenschutz :: version 1.10 »»» © 2004-2018 a.s.