AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

DIE EINSAMKEIT DES LANGSTRECKENLÄUFERS (Großbritannien 1962)

von Lutz Granert

Original Titel. THE LONELINESS OF THE LONG DISTANCE RUNNER
Laufzeit in Minuten. 99

Regie. TONY RICHARDSON
Drehbuch. ALAN SILLITOE
Musik. JOHN ADDISON
Kamera. WALTER LASSALLY
Schnitt. JOHN ADDISON
Darsteller. TOM COURTENAY . MICHAEL REDGRAVE . AVIS BUNNAGE . JULIA FOSTER . JAMES BOLAM u.a.

Review Datum. 2011-04-25
Erscheinungsdatum. 2011-02-17
Vertrieb. EUROVIDEO

Bildformat. 1.78:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. keine
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Colin ist ein jugendlicher Delinquent - und ein guter Langstreckenläufer. Er flieht vor der Polizei, die ihn wegen Einbruchdiebstahl gefangen nehmen will, flieht vor einem Leben in gesellschaftlichen Konventionen, flieht vor seiner Zukunft als Fabrikarbeiter, die ihm als männliches Familienoberhaupt nach dem Tod seines Vaters zugedacht ist. Der Ausbruch aus der industriestädtischen Einöde Newcastles in ein Leben ohne finanzielle Sorgen ist sein Ziel. Colin ist ein Angry Young Man, wie er im Buche steht: Die subversive, unangepasste Kraft der Jugend, welche das Klassensystem ebenso infrage stellt wie die Lebenssituation der Arbeiterschicht, Autoritäten ebenso wie Obrigkeitsgehorsam.

DIE EINSAMKEIT DES LANGSTRECKENLÄUFERS stammt aus der Feder von Alan Sillitoe und wurde vom Zeitgenossen Tony Richardson verfilmt. Sillitoe trat an als Schriftsteller der Angry Young Men, Richardson hatte seine Wurzeln im dokumentarischen Free Cinema. Beide Bewegungen kulminierten in der British New Wave. Darin kam zusammen, was zusammen gehört: Der Realismus gesellschaftlicher Missstände und das raue Leben von Nachkommen der Arbeiterklasse fanden Eingang in das britische Kino Ende der 50er bis Mitte der 60er Jahre.

Motive vom rebellischen Aufbegehren und einem Zeitalter, in dem Veränderungsprozesse in Gange sind oder sein sollten, finden sich im Film viele. Da gibt es den Erzieher und Psychologen Fenton, der althergebrachte Methoden bei der "Resozialisierung" der Jungen im Erziehungsheim infragestellt. Da putzt die jugendliche Generation das schmutzige Kriegswerkzeug ihrer Eltern. Da gibt es die Kontrahenten Colin und Stacy: Hier der begnadete Langstreckenläufer und Kleinganove, der sich nicht unterkriegen lassen will, dort das "Schoßhündchen" und Vorzeigeschützling des Direktors. Der Ausbruch aus der Repression kann dabei nur durch die Rebellion erfolgen: Nicht gegen die Menschen, nur gegen das System und die immergleichen, tradierten Lebenswege die es hervorbringt. So ist auch das Finale des Films zu interpretieren, der sportliche Wettkampf zwischen Besserungsanstalt und Eliteinternat: Solange sich diese gesellschaftliche Zweiteilung, diese Struktur per se nicht ändert, kann das auch nicht der Triumph des Einzelnen.

Tony Richardsons Film ist nicht perfekt, ist inszenatorisch karg und sowohl sprachlich als auch schauspielerisch ungeschliffen. Dass DIE EINSAMKEIT DES LANGSTRECKENLÄUFERS zur Hälfte aus unvermittelten und formalästhetisch nicht als solche erkennbaren Rückblenden besteht, mag befremdlich wirken. Doch liegt in Avis Bunnages raubeiniger Darstellung einer Mutter und Tom Courtenays grimmig-verbissener Darstellung ihres aufsässigen Sohnes nebst seiner Pointe das Wütende und die Wucht dieses Films. DIE EINSAMKEIT DES LANGSTRECKENLÄUFERS ist großes Kino mit reformistischer Botschaft, ist bedrückende Milieustudie, ist ein präzises Spiegelbild der britischen Klassengesellschaft, ist ungeschönter Realismus, in der jede Perfektion eines Studiofilms vom meisterhaften, rauen Ganzen ablenken würde.

DVD.
Zwar ist die englische Originaltonspur in dumpfem Mono enthalten, allerdings sind keine deutschen Untertitel zuschaltbar. Jegliche Extras fernab von Trailern aus dem Programm von Eurovideo sucht man vergebens. Das ist bei einem solch brillanten Film sehr ärgerlich.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.