AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

DIE DREIBEINIGEN HERRSCHER - STAFFEL 1 (Großbritannien 1984)

von Christian Hellwig

Original Titel. THE TRIPODS
Laufzeit in Minuten. 322

Regie. GRAHAM THEAKSTON . CHRISTOPHER BARRY. BOB BLAGDEN
Drehbuch. ALICK ROWE . JOHN CHRISTOPHER
Musik. KEN FREEMAN
Kamera. diverse
Schnitt. diverse
Darsteller. JIM BAKER . JOHN SHACKLEY . CERI SEEL . ROBIN HAYTER u.a.

Review Datum. 2010-01-07
Erscheinungsdatum. 2009-10-24
Vertrieb. KOCH MEDIA

Bildformat. 1.33:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
H. G. Wells' dreibeinige Ungetüme, die dieser in seinem berühmten Werk "Krieg der Welten" auf die Menschheit los ließ, sollten in der Folge immer wieder kopiert werden. Ob nun in Computerspielen, wie zum Beispiel "Half Life 2" oder auch in sonstigen medialen Aufbereitungen, die sich mit außerirdischen Invasoren befassten, stets ließen sich die metallenen Dreibeiner in den verschiedensten Adaptionen wieder finden. So auch in der britischen und von der BBC produzierten Fernsehserie THE TRIPODS; zu Deutsch auch DIE DREIBEINIGEN HERSCHER genannt. Zwei Staffeln mit jeweils 25 halbstündigen Episoden wurden 1984 und 1985 im englischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Serie rekurriert auf der gleichnamigen, dreibändigen Buchreihe des Briten Samuel Youd, die dieser in den Sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts verfasst hat. In dieser Reihe entwirft er das Bild einer im Jahr 2089 verorteten menschlichen Gesellschaft, die von Außerirdischen auf einem konstant niedrigen Entwicklungsniveau gehalten werden, um jegliches aufrührerische Potential von Beginn an zu unterbinden.

Thematisieren die vorhandenen zwei Staffeln den Inhalt der ersten beiden Bücher, wurde eine dritte Staffel und damit das dritte Buch nicht mehr produziert, da sich die Serie als zu kostspielig herausstellte. In Deutschland wurde die Serie letztmalig Ende der Achtziger Jahre ausgestrahlt, so dass die nun erfolgte Veröffentlichung auf DVD vor allem für damalige Freunde der Serie interessant sein dürfte. Der Rest bekommt mit DIE DREIBEINIGEN HERSCHER solide Science-Fiction geboten, aber auch nicht mehr. Die erste Staffel beschäftigt sich zuvorderst mit der Flucht des jungen Will Parker (John Shackley), der sich mit seinem Cousin Henry (Jim Baker) dem Zugriff der Tripods entziehen will, um der sogenannten "Weihe" und der damit verbundenen Gefügigmachung zu entgehen. Auf dieser Flucht sind natürlich zahlreiche Abenteuer zu bestehen, bevor am Ende der 13. Folge das Finale der ersten Staffel erreicht ist. Ihren größten Reiz bezieht die Serie natürlich aus der Prämisse ihrer Geschichte. Eine in das finstere Mittelalter zurück katapultierte und von äußeren Aggressoren unterjochte Menschheit, erweist sich als gewinnbringender Antriebsstoff für die Serie. Von der Optik kann allerdings, wen mag es in Anbetracht des Alters der Serie zu verwundern, nicht sonderlich viel erwartet werden.

DVD.
Mit der deutschen DVD-Ausgabe legt Koch-Media eine solide Veröffentlichung der ersten Staffel der Science-Fiction-Serie vor. Zwar kommt sowohl die englische, als auch die deutsche Tonspur nur mit Dolby Digital 2.0 daher, dafür findet sich aber neben einigen anderen Extras (Behind the Scenes Material, Stuntproben, Visual Effects Tests, Promo Reel), bei einigen ausgewählten Episoden ein Audiokommentar von Jim Baker (allerdings ohne deutsche Untertitel. Die normale englischsprachige Fassung ist aber untertitelt). Das Bild der im Format 4:3 vorliegenden Serie ist auf annehmbarem Niveau. Im Verbund mit dem der ersten Staffel beigelegten vierzigseitigen Booklet mit Hintergrundinformationen zur Serie, dürfte sich diese Veröffentlichung für Fans der Serie als lang erwarteter Glücksgriff herausstellen.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.