AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

GIB GAS... UND LASST EUCH NICHT ERWISCHEN (USA 1977)

von Hasko Baumann

Original Titel. GRAND THEFT AUTO
Laufzeit in Minuten. 83

Regie. RON HOWARD
Drehbuch. RANCE HOWARD
Musik. PETER IVERS
Kamera. GARY GRAVER
Schnitt. JOE DANTE
Darsteller. RON HOWARD . NANCY MORGAN . RANCE HOWARD . CLINT HOWARD u.a.

Review Datum. 2009-07-23
Erscheinungsdatum. 2009-01-12
Vertrieb. MOVIE POWER/KNM

Bildformat. 1.33:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 1.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. keine
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Roger Corman - der Name steht heute stellvertretend für das güldene Filmproduktionsprinzip "Minimaler Aufwand - Maximaler Effekt". Das trifft auch auf den hier zu besprechenden Film GRAND THEFT AUTO zu, den der spätere Blockbuster-Regisseur Ron Howard in 16 Tagen mit einem Budget von 600.000 Dollar drehte und damit satte 15 Millionen in die Kassen zurückspülte. Das ist natürlich Grund zum Jubeln, und so erstaunlich Cormans Maschinerie doch immer wieder funktionierte (mit der Autoverschrottung hatte er ein Jahr zuvor auch schon mit EAT MY DUST abgeräumt), so sehr ist dieser Streifen doch wieder Anlaß, auf die mindere Qualität vieler Roger Corman-Produktionen hinzuweisen. Es ist ja sicherlich filmhistorisch interessant, daß an diesem Film Leute wie Joe Dante (Schnitt), Mark Goldblatt (Schnittassistenz), Jon Davison (Produzent), Exploitationmaschine Gary Graver (Kamera) sowie Allan Arkush (Second Unit) ein bißchen üben durften, aber ganz ehrlich, das macht das Resultat nicht ansehbarer.

Der frettchengesichtige Ron Howard hat selbst die Hauptrolle übernommen (unter der Bedingung, Regie führen zu dürfen), in Nebenrollen sind Papa Rance und der unvermeidliche Bruder Clint dabei. Ein reiches Töchterchen klaut mit ihrem Auserwählten den elterlichen Rolls Royce, um durchzubrennen und zu heiraten, aber ein ausgesetztes Kopfgeld hetzt den beiden halb Kalifornien auf den Hals. Danach gibt's jede Menge Crashs und Stunts, nicht allzu spektakulär, wie ich betonen möchte und eine strunzblöde Kabbelei der Verliebten. Das isses dann auch schon. Klar, es gab später sogar Car Crash-Filme mit noch weniger Handlung, etwa die viehisch erfolgreichen HIGHWAY-Filme mit Burt Reynolds. Und die waren auch ziemlich unerträglich. Was einen als Neunjährigen vielleicht noch begeistert in die Hände klatschen ließ, sorgt heute nur noch für Kopfschütteln und Unbehagen. Totalschaden.

DVD.
Gerade angesichts eines solchen zeitvergessenen Reliktes erstaunt die DVD-Umsetzung dann doch. KNM präsentiert GRAND THEFT AUTO als ersten Teil ihrer "Car Crash Collection" und verbirgt ein umfangreiches Paket leider hinter einem abgrundtief häßlichen Cover, das die Scheibe wohl schnurstracks Richtung Grabbeltisch befördern wird. Die Bildqualität des 4:3-Transfers ist erstaunlich, auch beim Ton gibt es nichts zu kritisieren; es sei denn, man stört sich an der Syncho, die im Vergleich zu heutigen Angeboten aber geradezu meisterhaft ausfällt. Hinzu kommt eine kurze Einführung von Roger Corman sowie, und das ist eigentlich die größte Überraschung, ein Audiokommentar von Corman und Ron Howard. Der ist, was auch Cormans schon immer etwas zu gütiger Märchenonkel-Präsenz geschuldet ist, leider etwas langweilig und nicht allzu informativ. Da ist das kurze Featurette (8 Min.) mit Rance Howard schon erhellender. Mit dabei ist auch Sohn #1, Clint, während Ron ausgerechnet hier durch Abwesenheit glänzt. Das ist zunächst noch unverständlich, scheint doch Howard Sr. sehr sympathisch, doch gegen Ende wirken der alte Mann und sein schräger Sohn eher wie die kaputten Hillbilles in einem Backwoods-Slasher. Ein bunter Strauß aus 9 Trailer zu weiteren Car Crash-Filmen erfreut das Herz; da gibt es auch den Ausblick auf ein paar knalligere Filme als GIB GAS... UND LASST EUCH NICHT ERWISCHEN. Nicht dabei ist DIE TOTAL VERRÜCKTE HIGHWAY-POLIZEI alias SMOKEY BITES THE DUST aus dem Jahre 1981. Der hat es nämlich als "Bonusfilm" gleich komplett auf diese DVD geschafft! Diese von Gale Anne Hurd koproduzierte, lausige Abkoche präsentiert sich im angemessen räudigen VHS-Transfer und bietet viele Stunts aus anderen Filmen, unter anderem GRAND THEFT AUTO! Bis auf William Forsythes Auftritt zum Abwinken.
Ein dickes Paket ist das!








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.