AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

EIN ENGEL AUF ERDEN - SEASON 1 (USA 1984-1985)

von Thorsten Hanisch

Original Titel. HIGHWAY TO HEAVEN - SEASON 1
Laufzeit in Minuten. 1186

Regie. diverse
Drehbuch. diverse
Musik. DAVID ROSE
Kamera. diverse
Schnitt. JOHN LOEFFLER . JERRY TAYLOR
Darsteller. MICHAEL LANDON . VICTOR FRENCH . JAMES TROESH . MARGIE IMPERT u.a.

Review Datum. 2008-12-19
Erscheinungsdatum. 2008-12-11
Vertrieb. PARAMOUNT

Bildformat. 1.33:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 1.0) . ENGLISCH (DD 1.0)
Untertitel. DEUTSCH . ENGLISCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Bald ist Weihnachten. Ich liebe Weihnachten. Das Kirchen-Getue ist mir egal. Ich mag Weihnachten aus einem anderen Grund. Es sind diese reinen, irgendwie zu Herzen gehenden, nahezu irrealen und irgendwie hypnotisierenden Momente voller Friede, Liebe und Eintracht. Etwa dann, man auf einem Weihnachtsmarkt steht, der fünfte Glühwein die Kehle runterinnt, der Alkohol seinen Dienst tut und den Kopf in einen flauschigen Wattebausch hüllt, der dich deine komplette Umwelt nur noch als in weiter Ferne schwebenden Planeten wahrnehmen lässt. Das eigentlich Schöne daran ist aber: es glitzert, funkelt und strahlt in jeder Ecke. Hier ein Lämpchen, da ein Kerzchen und dort ein strahlendes Kindergesicht, das gerade von der Mama im Weihnachtsvibe die so sehnlich begehrte Zuckerwatte in die kleinen Klebepfötchen gedrückt bekommt.
Weltwirtschaftskrise, Hartz IV, der Lebenspartner pimpert schon seit Monaten jemand anderen… alles egal, die Menschheit ist glücklich solang nur der Duft von Lebkuchen in der Luft liegt, die Kaufhausfenster mit Nikoläusen und Engelchen ausstaffiert sind und die gesamte Patchworkfamilie sich für ein ein, zwei Stunden unter dem Tannenbaum einfindet. Das alles mag sich vielleicht leicht sarkastisch anhören, aber es ist tiefe Ehrlichkeit, die aus diesen Zeilen spricht. Dieses kurzfristige Entgleiten in den überlebensgroßen Kitsch ist eine schöne Tradition und ich hoffe sehr, dass auch die Küchenschaben, die eines Tages, wenn sich die Menschheit (an Weihnachten?) komplett zerstört hat, die Weltherrschaft übernehmen, weiterhin fleißig Weihnachten feiern werden.

Michael Landon war wohl auch ein Weihnachtsfanatiker. In EIN ENGEL AUF ERDEN geht's zwar nicht um Weihnachten, aber diese TV-Serie aus der Mitte der 80er Jahre, fängt dieses überlebensgroße Weihnachtskitschgefühl, dieses Blitzeblinkezuckerwattefeeling so dermaßen genial ein, dass man am liebsten sofort eine doppelte Portion Lebkuchen verschlingen möchte. Dabei gab die Inititalzündung gar nicht Weihnachten, sondern eine Episode aus Landons Leben, die sich aber schon fast wieder wie ein Weihnachtsmärchen anhört: Eines der Kinder des tiefgläubigen, aber auch recht umtriebigen (3 Ehefrauen, 9 Stief-, Adoptiv- und eigene Kinder) Landon wurde ganz schwer krank. Da schwor Landon dass, wenn seine Tochter überlebt, er eine Serie produzieren würde, die zeigt, was Gott bewirken kann, wenn man nur an ihn glaubt. Das Kind überlebte und Landon schickte zusammen mit Kumpel Victor French EIN ENGEL AUF ERDEN auf die Reise. Die Serie wurde ein Hit, allerdings hatte Gott andere Pläne: Während den Dreharbeiten an der fünften Staffel erkrankte French an Lungenkrebs und starb kurz darauf, Landon folgte zwei Jahre später, ebenfalls Krebs, allerdings in der Bauspeicheldrüse. Ich bin mir sicher, EIN ENGEL AUF ERDEN war für beide eine Eintrittskarte ins Paradies. Dort sitzen sie nun auf einer großen, weißen Wolke und regen sich über das aktuelle Fernsehprogramm auf.

In die moderne Fernsehlandschaft würde die Gemeinschaftsarbeit der beiden jedenfalls nicht mehr passen: Die 25 wunderschönen Schmalzepen über einen Engel, der auf die Erde kommt um mit seinem kauzig-brummigen Menschenpartner Gutes zu tun, wird bei manch zynischen Zeitgenossen den Griff zur Kotztüte provozieren, auf der anderen Seite machen die grundehrliche Haltung der Serie, die symphatischen Darsteller und die liebenswert-klugen Geschichten auch jede Menge Spaß, wenn man sich denn darauf einlässt. EIN ENGEL AUF ERDEN ist voll von reinen, irgendwie zu Herzen gehenden, nahezu irrealen und irgendwie hypnotisierenden Momenten voller Friede, Liebe und Eintracht. Ein kurzfristiges Entgleiten in überlebensgroßen Kitsch mit kernigem Boden, der vielleicht auch die ein oder andere schwarze Seele wieder zum Leuchten bringt.

DVD.
Weniger himmlisch die technische Umsetzung: Die Farben sind ausgewaschen, es finden sich leichte Rauschmuster in dunklen Stellen und das allerschlimmste: Viele der Folgen ruckeln bei Kamerafahrten!!!! Keine gute Arbeit. Die Ohren werden etwas mehr verwöhnt: Die englische Tonspur ist etwas dumpfer als die Deutsche, unterm Strich aber alles gut verständlich, solides Mono eben. Die sieben DVDs stecken in vier Slimcases, die sich wiederum in einem stabilen Pappschuber befinden. Als Bonus gibt es die Folge "Du bist der Sieger" als ungekürzte, englische Originalversion (immerhin gut doppelt so lang).








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.