AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

FULL ALERT (Hong Kong 1997)

von Matthias Mahr

Original Titel. KO DOU GAI BEI
Laufzeit in Minuten. 99

Regie. RINGO LAM
Drehbuch. RINGO LAM . W.K. LAU
Musik. PETER KAM
Kamera. LAM KWOK-WAH
Schnitt. ANGIE LAM . MARCO MAK
Darsteller. LAU CHING-WAN . FRANCIS NG . HAO KOU HSIN . AMANDA LEE u.a.

Review Datum. 2007-02-11
Erscheinungsdatum. 2006-09-28
Vertrieb. ADRENA-FILM/MC-ONE

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 5.1) . KANTONESISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Der Gauner Mak Kwan (Ng) will mit einer Bande aus Taiwan den geheimen Tresorraum der größten Pferderennbahn Hong Kongs knacken, doch Officer Pao (Lau) ist ihm verbissen auf der Spur.

So einfach die Story auch sein mag, vergleicht man etwa den Coup mit jenem der naheliegenden Referenz, Kubricks THE KILLING, so komplex sind die beiden Antagonisten herausgearbeitet. Lam und sein Co-Autor haben es sich nicht leicht gemacht und einen der beiden mit größeren Sympathiewerten bedacht. Lau als Polizist ordnet alles der Lösung seines Falles unter, verletzt Mitarbeiter verbal und sogar Unbeteiligte physisch. In seiner zynisch kompromisslosen Art erinnert seine Rolle einmal gar an Kinskis Loco/Tigrero aus LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG, ohne dass freilich Geldgier sein bestimmendes Motiv wäre. Ng als Gangster ist aber kein Deut besser. Zwar beteuert er unter seinen ersten Mord zu leiden und bedauert einmal Pao gegenüber, dessen Familie ins Spiel gebracht zu haben, doch wirklich abkaufen muss man ihn dies nicht. Familie bzw. Freundin scheinen auch der einzige verwundbare Punkt dieser beiden harten Männer zu sein.
Hinter den beiden Hauptpersonen müssen die anderen Rollen deutlich zurückstehen. Auf ein Mitglied der taiwanesischen Bande wird mitten im Film vergessen, es bleibt nicht nachvollziehbar, was mit dem Mann weiter geschehen ist. Die weiblichen Charaktere bleiben durchaus farblos, die Art wie eine von ihnen nach einem Schubser kurzzeitig K.O. geht wirkt aufgesetzt.
Teilweise aufgesetzt konstruiert ist auch das Vorfinale im Tresor. Zwar gibt das Drehbuch einen Grund vor, warum der Safe so eine unsichere Stelle hat und die Polizei nichts davon weiß, wirklich überzeugend ist dies aber nicht. Unstimmig auch, dass in diesem als temporäres Gelddepot konzipierten Raum so viele Kleinschließfächer vorhanden sind. Doch das verzeiht man leicht angesichts der dramatischen Zuspitzung, die hier vonstatten geht, inklusive makaberer Pointen. Ein früheres Highlight, diesmal durch und durch perfekt inszeniert: Eine Konfrontation in einer engen Seitengasse. An reinrassigen Actionszenen, für dass das Hong Kong Kino ja für viele steht, wird quantitativ relativ wenig aufgeboten. Für Fans spannender Krimis ist dieser Thriller aber absolut eine Empfehlung wert.

DVD.
Das Bild hat fallweise kleine Fehler, geht aber insgesamt in Ordnung. Die deutsche Synchronisation ist an sich sauber und stimmig. (Sofern man westliche Stimmmodulationen bei asiatischen Schauspielern als stimmig akzeptiert, aber das bleibt jedem nach eigenem Gusto überlassen. Gibt ja auch O-Ton auf der Scheibe.) In einem Fall führt sie einen aber auf eine falsche Fährte, wenn Pao zuhause anruft und aus der Wohnung, in der niemand abhebt, nicht das Geplärre seines Sohnes zu hören ist. Die Untertitel transkribieren leider nur die Synchro.

An Extras gibt's nix spektakuläres: Trailer und Slideshow reichen aber völlig. Der Trailer (lediglich auf deutsch) erweckt den irrigen Eindruck, bei FULL ALERT handle es sich um einen reinen Non-Stop-Actionfilm. Die Diafolge zeigt ein Bild von den Dreharbeiten und diverse Filmstills, höchstwahrscheinlich Original-Aushangmotive, auch wenn sich das nicht mit Bestimmtheit sagen lässt. Kleine Panne am Rande: Das erste Bildchen taucht in später Folge erneut auf.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.