AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

EYES OF CRYSTAL (Italien/Spanien/Großbritannien 2004)

von Björn Eichstädt

Original Titel. OCCHI DI CRISTALLO
Laufzeit in Minuten. 107

Regie. EROS PUGLIELLI
Drehbuch. GABRIELLA BLASI . FRANCO FERRINI . EROS PUGLIELLI
Musik. FRANCESC GENER
Kamera. LUCA COASSIN
Schnitt. MAURO BONANNI
Darsteller. LUIGI LO CASCIO . DESISLAVA TENEKEDJIEVA . SIMÓN ANDREU . JOSÉ ÁNGEL EGIDO u.a.

Review Datum. 2006-11-13
Erscheinungsdatum. 2006-09-06
Vertrieb. CONCORDE

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DTS/DD 5.1) . ITALIENISCH (DD 5.1)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Ein Tierpräparator mit schwarzen Handschuhen, ein Polizist, der mitten in der Verarbeitung eines Verlusttraumas steckt, Puppen, sexuelle Perversion, blutige Gewaltverbrechen inklusive Amputationen bei lebendigem Leibe, schöne Frauen, Messer, in deren blanker Klinge sich verschwommene Gesichter spiegeln und ein italienischer Regisseur, der das alles zu einer spannenden Thriller-Story zusammenrührt - das kann wohl nur ein Giallo sein. Und als solcher wurde EYES OF CRYSTAL auch von der internationalen Kritik aufgenommen. Wobei man schon vorab bemerken muss, dass neben Fulci, Argento oder Martino auch ein dicker Schuss amerikanischer Serienkillerfilm in diesem Retro-Werk steckt.

Fiese Killer gehören einfach zu einem schicken Thriller. Und da man immer noch einen oben drauf legen muss, ist der böse Protagonist von EYES OF CRYSTAL so richtig gemein: Er schnippelt mit chirurgischer Präzision an seinen Opfern herum, ersetzt entfernte Gliedmaße durch Puppenarme und -beine, stopft die Toten aus wie tote Tiere, hat natürlich eine krankhafte Ader und ist dabei optisch unglaublich plakativ. Das ist sicher auch eine der Stärken des Films, denn die Bilder von Kameramann Luca Coassin zelebrieren jede Bluttat wie ein Meisterwerk der dekorativen Malerei.

Alles in blutroter Butter also? Ja schon. Aber trotz allem will EYES OF CRYSTAL nicht komplett überzeugen. Zu sehr orientiert sich der Film an seinen Vorbildern, schmeißt verschiedene Elemente der bekannten Genre-Klassiker Italiens durcheinander, klaut optisch kräftig bei Argentos Giallo-Rückkehr NON HO SONNO und bedient sich auch ordentlich bei us-amerikanischen Filmen wie SE7EN. Das macht das Werk von Jungfilmer Puglielli nicht unbedingt schlechter. Nur: Der letzte Originalitätspunkt kann leider nicht gegeben werden. So ist EYES OF CRYSTAL spannende Unterhaltung für einen unterhaltsamen DVD-Abend. Filmgeschichte wird er aber sicherlich nicht schreiben.

DVD.
Bild und Ton dieser DVD sind soweit in Ordnung, können allerdings aufgrund der vorliegenden Presse-DVD nicht abschließend beurteilt werden. In diesem Fall war es für den Rezensenten schon schwer, der Handlung zu folgen, da während des gesamten Films der Text "Presse-DVD - Concorde Home Entertainment. Aller Rechte vorbehalten." mitten im Bild eingeblendet ist. Nicht gerade angenehm, und bei der Bewertung des Filmes auch nicht förderlich. Die auf der Kauf-DVD wohl vorhandenen Extras sind auf der Presse-DVD nicht vorhanden und können in ihrer Qualität deshalb nicht eingeschätzt werden.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.