AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

REVENGE OF THE LIVING DEAD (Frankreich 1987)

von Thorsten Hanisch

Original Titel. LA REVANCHE DES MORTES VIVANTES
Laufzeit in Minuten. 74

Regie. PIERRE B. REINHARD
Drehbuch. JOHN KING
Musik. CHRISTOPHER RIED
Kamera. HENRY FROGERS
Schnitt. nicht bekannt
Darsteller. VÉRONIQUE CATANZARO . KATHRYN CHARLY . SYLVIE NOVAK . ANTHEA WYLER u.a.

Review Datum. 2006-09-04
Erscheinungsdatum. 2006-07-21
Vertrieb. CMV LASERVISION

Bildformat. 1.66:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0) . FRANZÖSISCH (DD 2.0)
Untertitel. keine
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Regisseur Pierre B. Reinhard war vor REVENGE OF THE LIVING DEAD hauptsächlich im Hardcore-Business unterwegs und dachte sich ausgerechnet 1987, als der Zombiefilm eigentlich schon wieder passé war, dass man das übliche Gefummel doch mal mit einer ordentlichen Ladung Geschmadder anreichern könnte. Wobei Titel sowie Cover aber täuschen: Mitnichten erwartet einen der klassische Gore-Exzess à la Fulci und Konsorten; anstatt dessen wird uns eine seltsame Mischung aus Krimi und Softporno, die -immer kurz bevor es vollends langweilig wird- mit etwas Untoten-Gemansche (der Auslöser allen Übels ist hier übrigens vergiftete Milch!) um's Eck kommt.

Natürlich ist das Ganze ein rechter Blödsinn, der hier übrigens erstmalig im Director's Cut mit alternativem Ende vorliegt: Die Schauspieler sind so steif wie die vorliegende Hartbox-Verpackung, reden viel nicht ganz unlustigen Schwachfug ("Hat es Ihnen gefallen mit mir zu bumsen?") und die Story pflügt unbekümmert von einem der genannten Genres zum nächsten und auch wieder zurück.

Aber gerade diese Unbekümmertheit macht auch einen gewissen Reiz des Films aus, zumal Reinhard sich vorbildlicherweise mit gerade mal knapp 74min begnügt und beim wenigen, durchaus fiesen Gore (der aber dankenswerterweise nie zu sehr ausgespielt wird) eine gewisse Kreativität walten lässt: So kriegt ein bedauernswertes Opfer einen High Heel ins Auge. Das tut weh!

REVENGE OF THE LIVING DEAD kann erwartungsfreien Freunden obskurer Kost durchaus ans Herz gelegt werden. Wünsche viel Spaß!

DVD.
CMV lassen sich nicht lumpen: Die Bildqualität ist fast schon zu gut für solch einen Trash. Abgesehen von den bei älteren Filmen nicht unüblichen klitzekleinen Drop-Outs ist alles im Lot: Die Farben sind klar und kräftig, das Bild ist wunderbar scharf, der Film sieht aus wie frisch gebügelt. Ebenso die Tonspuren: Deutsch/Englisch/Französisch. Nur an wenigen Stellen konnte minimales Rauschen ausgemacht werden, ansonsten klar und kräftig - etwas schade ist allerdings, dass deutsche Untertitel fehlen.

Kommen wir zu den Extras: Da das Werk zuvor schon von zwei anderen Anbietern im deutschsprachigen Raum veröffentlicht wurde, hat man hier die ganz große Truhe aufgemacht um einen weiteren Kaufanreiz zu liefern:
Sehr erfreulich ist schon mal eine alternative Erotikfassung (ca. 79min) die etwas mehr nackte Tatsachen bietet. Hinter dem irritierend titulierten Menüpunkt "geschnittenen Szenen" verbirgt sich eine Zusammenstellung der Szenen, die in der deutschen Erstveröffentlichung fehlten (also quasi der ganze Gore). Des Weiteren finden sich diverse Trailer-Varianten: Kinotrailer (deutsch/französisch), Video- und Promotrailer (deutsch), das aus den bisherigen Veröffentlichungen bekannte Ende (auf deutsch, englisch und französisch), welches aber genauso sinnfrei wie die neue Endsequenz, die uns der Regisseur hier in seiner Schnittfassung präsentiert, ist. Zum Schluss gibt's noch eine Bildergalerie mit Poster, Videohüllen und Aushangfotos und Trailer zu weiteren Filmen (MONDO CANNIBALE, LADY TERMINATOR, DAS ORAKEL) aus dem Programm des Anbieters.

Feine DVD für einen nicht ganz so feinen Film.

P.S.: REVENGE OF THE LIVING DEAD ist in zwei Fassungen erschienen: Zum einen die geschnittene FSK16 - Version (die auch kaum Extras enthält) und -unter einem anderen Titel, den wir hier nicht nennen dürfen- als ungekürzte DVD mit der "Juristisch geprüft: Strafrechtlich unbedenklich"-Freigabe und allen Extras.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.