AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

MASTERS OF HORROR: INCIDENT ON AND OFF A MOUNTAIN ROAD (USA 2005)

von Hasko Baumann

Original Titel. MASTERS OF HORROR: INCIDENT ON AND OFF A MOUNTAIN ROAD
Laufzeit in Minuten. 55

Regie. DON COSCARELLI
Drehbuch. DON COSCARELLI . STEPHEN ROMANO. JOHN R. LANSDALE
Musik. PETER BERNSTEIN . CHRIS STONE
Kamera. JON JOFFIN
Schnitt. PATRICK MCMAHON
Darsteller. JOHN DESANTIS . ETHAN EMBRY . HEATHER FEENEY . ANGUS SCRIMM u.a.

Review Datum. 2006-08-10
Erscheinungsdatum. 2006-05-26
Vertrieb. SPLENDID

Bildformat. 1.78:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 5.1) . ENGLISCH (DD 5.1)
Untertitel. keine
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Ein Problem der MASTERS OF HORROR-Reihe ist, daß viele der beteiligten Filmemacher offenbar ihre Teilnahme schon als kreative Höchstleistung begreifen und ihre jeweilige Folge auf der - zumeist schon recht faltigen - Arschbacke absitzen. Nicht so Don Coscarelli. Der Mann, der Ende der 70er mit der vor Fantasie übersprudelnden Kopf- und Bauchgeburt PHANTASM ins Horror-Pantheon einritt, hat bei INCIDENT ON AND OFF A MOUNTAIN ROAD alles gegeben. Und damit hat er die These, inszenatorische Unzulänglichkeiten seiner letzten Filme begründeteten sich einzig und allein in allzu beschränkten Budgets, als Wahrhaftigkeit in Stein gemeißelt.

INCIDENT erzählt eine Nacht des Grauens im Leben einer jungen Frau, die auf einer einsamen Bergstraße in die Fänge eines grausamen, in typischer Nicotero/Berger-Manier entstellten Killers gerät. Das sadistische "Moonface" bohrt seinen Opfern mit Vorliebe die Augen aus, bevor er sie als Vogelscheuchen aufstellt. Was Coscarelli hier an Intensität, an Angst und Schrecken auffährt, ohne die lechzenden Gorebauern zu vergessen, hätte die meisten seiner MASTERS-Kollegen schon überfordert.

Vor allem aber will er eine Geschichte erzählen, nämlich den Hintergrund von der einsamen Waldfahrt dieser jungen Frau, und da er dies nonlinear mit Rückblenden sehr geschickt in den Horror einflechtet, entwickelt INCIDENT einiges an Sogwirkung. Mehr noch, Coscarelli schenkt dem ausgelutschten Genre und seiner überzeugenden Darstellerin Bree Turner die glaubwürdigste tragische Frauenfigur seit Jahren. Und seinem alten Kumpel Angus Scrimm, diesem wunderbaren Kavalier der alten Schule, gibt er als verrückter Geisel des Augenbohrers Raum für eine weitere große Schau dieses verkannten Charaktermimen.

Kurzum: INCIDENT ON AND OFF A MOUNTAIN ROAD ist ein einsames Glanzstück dieser Reihe und eine Perle in der an Perlen nicht armen Filmografie dieses Regisseurs, dem man dringend zwanzig Millionen Dollar für PHANTASM V geben sollte.

DVD.
Neben einer Unmenge an B-Roll bietet diese technisch einwandfreie DVD dankenswerterweise gleich zwei Audiokommentare, die Coscarelli mit seinen Kollegen bestreitet. Diese Veröffentlichung ist wahrlich ihr Geld wert.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.