AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

LIVE FLESH - MIT HAUT UND HAAR (Spanien 1997)

von Björn Eichstädt

Original Titel. CARNE TRÉMULA
Laufzeit in Minuten. 103

Regie. PEDRO ALMODOWAR
Drehbuch. PEDRO ALMODOWAR . JORGE GUERRICAECHEVARRIA
Musik. ALBERTO IGLESIAS
Kamera. AFFONSO BEATO
Schnitt. JOSÉ SALCEDO
Darsteller. JAVIER BARDEM . FRANCESCA NERI . LIBERTO RABAL . PENÉLOPE CRUZ u.a.

Review Datum. 2005-11-25
Erscheinungsdatum. 2005-08-12
Vertrieb. GALILEO MEDIEN AG

Bildformat. 2.35:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . SPANISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Mit seinem zwölften Kinofilm ruderte Pedro Almodovar, Genie und Enfant terrible des spanischen Kinos, in stillere Gewässer: LIVE FLESH, im Jahr 1997 entstanden, stellt eindeutig einen Wendepunkt im Schaffen des Regisseurs dar, der in Deutschland mit seinem Film FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS (1987) erstmals für ein größeres Medien- und Zuschauerecho gesorgt hatte. Was zuvor schrill, laut und bunt daherkam, ist hier bedachter und mit Tiefgang versehen - allerdings nicht minder skurril. LIVE FLESH zeigt eine ruhigere Handschrift des Regisseurs, die Almodovar mit Filmen wie ALLES ÜBER MEINE MUTTER, SPRICH MIT IHR oder SCHLECHTE ERZIEHUNG bis heute konsequent fortgeschrieben hat.
Die Handlung ist, wie so oft bei Pedro Almodovar, komplex: Der jugendliche Victor hat den ersten Sex mit einer Fremden. Als er seine vermeintlich große Liebe Elena ein paar Tage später ausfindig macht, kann sich diese nicht einmal mehr an ihn erinnern. Das vergangene Techtelmechtel spielt für Elena in diesem Moment auch keine Rolle: Sie wartet auf ihre Drogendealer, die ihr den nächsten Schuss besorgen sollen. Ein Schuss ändert dann auch alles; der kommt allerdings aus einer Pistole und trifft den Polizisten David. Und Victor wandert in den Knast - der Auftakt für eine furiose Geschichte.
Tragödie, Komödie und Erotikfilm bilden in der Folge einen wohlschmeckenden Cocktail, wie ihn wohl nur Almodovar mixen kann. Pathetisch ist das manchmal, und die Konstellationen, die sich im weiteren Verlauf des Films ergeben und sich zu einem amourösen Knäuel verflechten sind auch alles andere als realistisch. Vor allem das Happy End wäre in jedem anderen Film unerträglich. Doch Almodovar und sein überragendes Schauspielerensemble verstehen es wie immer meisterhaft selbst die unglaubwürdigsten Ereignisse schlüssig erscheinen zu lassen. So beweißt der Regisseur auch mit LIVE FLESH, dass er nicht nur an der Spitze der spanischen Liga souverän aufspielt, sondern auch, dass er einer der wichtigsten Filmemacher der Gegenwart ist. Eine DVD, die in keiner Arthouse-Sammlung fehlen sollte.

DVD.
Technisch kommt die DVD mit gutem Bild und ansprechendem Ton daher. Und auch Bonus-Material ist vorhanden. Zwar sind die Kommentare und Interviews mit Pedro Almodowar, Liberto Rabal und Javier Bardem zeitlich recht knapp bemessen, doch liefern sie einige interessante Zusatzinformationen zum Film. Auch das überdurchschnittlich umfangreiche Booklet kann zur positiven Summe dieses Releases hinzuaddiert werden. Ein Trailer rundet diese feine DVD ab. Mehr Veröffentlichungen wie LIVE FLESH würden dem deutschen DVD-Markt gut tun.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.