AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

CODE 46 (Großbritannien 2003)

von Stefan Mader

Original Titel. CODE 46
Laufzeit in Minuten. 89

Regie. MICHAEL WINTERBOTTOM
Drehbuch. FRANK COTTRELL BOYCE
Musik. THE FREE ASSOCIATION
Kamera. ALWIN H. KUCHLER . MARCEL ZYSKIND
Schnitt. PETER CHRISTELIS
Darsteller. TIM ROBBINS . SAMANTHA MORTON . DAVID FAHM . SHELLEY KING u.a.

Review Datum. 2005-11-21
Erscheinungsdatum. 2005-11-09
Vertrieb. SUNFILM

Bildformat. 1.85:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DTS/DD 5.1) . ENGLISCH (DD 5.1)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
In nicht all zu ferner Zukunft, einem Zeitalter der Genetik, sind alle möglichen Bereiche des Lebens streng reglementiert. Zum Beispiel können Beziehungen von staatlichen Autoritäten verboten und Schwangerschaften ohne weiteres unterbrochen werden, wenn die Gene zweier Partner einander zu sehr gleichen. Dies soll der durch den alltäglichen Gebrauch von In Vitro-Fertilisation und Klonungstechniken entstandenen Inzuchtgefahr vorbeugen.
Außerdem kann niemand mehr einfach nach eigenem Gutdünken reisen wohin er will. Läuft man aufgrund des eigenen Genoms in einem bestimmten Gebiet der Erde Gefahr, zu erkranken, so wird einem ganz einfach die Einreise in diese Zone verweigert. Verstöße gegen diese und andere Regeln können mitunter mit Verbannung aus den sicheren Städten in die umliegenden Wüstengegenden geahndet werden.
In dieser Zeit und Gesellschaft also wird William Geld (Robbins) als mittels eines Virus mit empathischen Fähigkeiten versehener Ermittler nach Schanghai geschickt, um in einer Fabrik für Pässe zu ermitteln. Aus dieser wurden offensichtlich Papels (die heißbegehrten Pässe) geschmuggelt, die immer häufiger in die Hände von Unbefugten gelangen, welche sich damit Zugang zu den Städten verschaffen.
Sehr bald lernt er Maria Gonzalez (Morton) kennen, die er sofort als die Schuldige identifiziert – und laufen lässt, da er sich in sie verliebt. William beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit Maria, doch bald darauf bekommt er die Rechnung präsentiert: Als er kurze Zeit nach der Liebesnacht das nächste Mal nach Schanghai kommt ist Maria zunächst nicht auffindbar. Wegen eines Verstoßes gegen den Code 46...

Relativ gemächlich breitet sich die Handlung von CODE 46 vor seinem Publikum aus. Dass der Film dennoch nicht langweilig wird liegt einerseits an den Darbietungen der Hauptdarsteller, andererseits aber auch am Gesamteindruck, den Regisseur Michael Winterbottom in seinem Werk entstehen lässt. So nimmt man die Skylines rezenter asiatischer Metropolen tatsächlich als mit leicht futuristischem Einschlag versehene Kulissen wahr. Durch die Verwendung einer gewagten sprachlichen Mischkulanz aus Englisch (bzw. Deutsch) mit französischen und spanischen Einsprengseln entsteht der Eindruck einer tatsächlich global vernetzten Gesellschaft, die sich einer Sprache bedient.
Auch die Arbeit des Kamerateams und der stimmige Soundtrack tragen nicht unwesentlich dazu bei, den Film als stimmiges Gesamtwerk wahrzunehmen. Somit kann CODE 46 ohne Gewissensbisse empfohlen werden.

DVD.
Bild und Ton sind absolut zufriedenstellend: Kein Rauschen, keine auffälligen Blockungen, jederzeit umschaltbare Tonspuren und Untertitel auf Deutsch lassen eigentlich keinen Grund zum Meckern.
Das Bonusmaterial setzt sich aus einem etwa viertelstündigen Making Of, einigen geschnittenen Szenen, Biographien von Regisseur und Hauptdarstellern sowie der obligatorischen Trailershow zusammen.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.