AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

DER TODESHAMMER DER SHAOLIN (Taiwan 1978)

von Hasko Baumann

Original Titel. ADVENTURE OF SHAOLIN
Laufzeit in Minuten. 83

Regie. MO MAN HUNG
Drehbuch. nicht bekannt
Musik. nicht bekannt
Kamera. nicht bekannt
Schnitt. nicht bekannt
Darsteller. POLLY SHANG KUAN . SEK FUNG . TIN MING . SZE MA LUNG u.a.

Review Datum. 2005-11-01
Erscheinungsdatum. 2005-08-11
Vertrieb. EUROVIDEO

Bildformat. 2.20:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0)
Untertitel. keine
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Als kleiner Hosenscheißer gaffte ich stets verstohlen auf die Programmankündigung des Bahnhofskinos mit dem schönen Namen "Aki Nonstop". Drei Filme wurden dem Reisenden geboten. In zwei davon wurde grundsätzlich gefummelt ("Monique mit den heißen Höschen") und im dritten gab's die Handkante. Ein "Todeshammer" bezeichnet also folgerichtig nicht das Gemächt eines Pornohengstes, sondern bezog sich auf die Powerfaust eines Asiaten - damals immer gern als "gelbe Teufel", "gelber Taifun" oder "gelbe Flecken in der Bux" verunglimpft. Und wie wir alle wissen, plagte deutsche Kinogänger in den 70ern regelrecht die Gelbsucht!

Damals war ich noch zu klein für das Nonstop-Gehaue, und die Trailer, die man vor den GODZILLA-Nachmittagsvorstellungen zu sehen bekam, haben einem ja schon gehörige Angst gemacht. Heutzutage werden entsprechende olle VHS-Glasboxen für den Preis eines Goldbarrens gehandelt! Jetzt aber gibt es auch für Otto Normalverbraucher was zu sehen - Eurovideo sei Dank!

Fangen wir mal mit dem TODESHAMMER DER SHAOLIN an. Im Vorspann sehen wir schon, wie einer kräftig trainiert. Zack, berüchtigter Reißzoom, da steht ein Weißhaariger! So gehört sich das. Verschiedene Kämpfer werden mit ausgesucht dämlichen Freezes eingeführt, die Namen enthält uns die deutsche Fassung mal lieber vor, das Bild erfreut durch Leere. Gleich gibt's Ärger: Koresin ist der Adoptivsohn des weißhaarigen Herrschers Takgan. Für den nicht leiblichen Vater soll Koresin einen Haufen Aufständischer kaputthauen, doch Takgan erfährt, daß Weißhaar ein ganz übler Mordsbube ist! Allerlei Leute - unter anderem die hochtalentierte Polly Shang Kwan aus dem Shaw-Stall - kämpfen herum, man droht, die Übersicht zu verlieren. Laune macht allerdings der "Tunnel der 1000 Biere" (oder so), den der Held durchqueren muß. Da stellt sich ihm ein drehender Kleiderständer in den Weg, und wildgewordene Holzbohlen müssen übersprungen werden! In der besten Szene des Films wird ein Fluß auf den Köpfen aneinandergereihter Schwimmer überquert.

Alles in allem ein launiger Beitrag zum goldenen Handwerk, jedoch nicht berauschend. Wer sich beim würzigen Satz "Meine schwarze Hand wird ihn zermalmen" zuhause fühlt, kann aber schon einmal den grünen Tee ansetzen.

DVD.
Zunächst einmal der Vorteil: Es handelt sich um eine Widescreen-Version - das bieten andere Länder nicht. Die ist allerdings nicht anamorph, aber wir wollen mal nicht so sein. Die als Vorlage verwendete Kopie ist nämlich in etwa so sauber wie ein Fernfahrerklo und darf sich auch hemmungslos dem Phänomen "Filmriß" hingeben. Damit sind jedoch nicht alle Sprünge in der Filmhandlung zu entschuldigen: Saftigere Gewalt wurde mit dem Hackmesser entfernt. Ich detektiere eine alte VHS-Fassung als Vorlage, will aber niemand verunglimpfen. Extras: Fehlanzeige. Die deutsche Synchro ist spitze.







Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.20 »»» © 2004-2022 a.s.