AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

LAND AND FREEDOM (Großbritannien/Spanien/Deutschland/Italien 1995)

von Stefan Mader

Original Titel. LAND & FREEDOM
Laufzeit in Minuten. 108

Regie. KEN LOACH
Drehbuch. JIM ALLEN
Musik. GEORGE FENTON
Kamera. BARRY ACKROYD
Schnitt. JONATHAN MORRIS
Darsteller. IAN HART . ROSANA PASTOR . ICIAR BOLLAIN . TOM GILROY u.a.

Review Datum. 2005-10-09
Erscheinungsdatum. 2005-09-15
Vertrieb. EPIX MEDIA AG

Bildformat. 1.66:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Als der betagte David Carr einen Herzstillstand erleidet stößt dessen Enkelin in seiner Wohnung auf eine Kiste voller Erinnerungsstücke und Briefe, anhand derer sie die bewegte Jugend des Großvaters rekonstruiert:
Im Jahre 1936 besuchen der junge Dave (Hart) und seine Freundin Kitty in ihrer Heimatstadt Liverpool eine Veranstaltung der Kommunistischen Partei, bei der ihre spanischen Genossen um Unterstützung im Kampf gegen die dort soeben an die Macht gekommenen Faschisten Francos bitten. Tatsächlich beschließt David, sich der Revolutionsbewegung anzuschließen und nach Spanien zu gehen. Dort angekommen landet er in einer aus Briten, Franzosen, Deutschen, Italienern und natürlich Spaniern zusammengesetzten Volksmiliz der revolutionären Arbeiterpartei, der POUM, die mit ihrem anarchistischen Pendant gemeinsam gegen die faschistischen Militärs auftritt und die sich unter anderem dadurch auszeichnet, dass alle Mitglieder demokratisch über Befehle und Beförderungen abstimmen.
An der Front philosophieren die Mitglieder von Daves kleiner Truppe gemeinsam über Kollektive und die klassenlose Gesellschaft und ersehnen ob ihrer Langeweile gar Feindkontakt. Dessen schmutzige Realität trifft die Truppe jedoch schon bald mit aller Härte: Als die Truppe der POUM ein kleines Dorf einnimmt sterben auch Zivilisten sowie ein Mann aus ihren eigenen Reihen und im Anschluss an die Befreiung tun sich auch unter den Bewohnern des Dorfes Zwistigkeiten auf. Waren diese in ihrer Ablehnung gegenüber Franco noch geeint bahnen sich nun Streitigkeiten über das Für und Wider von persönlichem Besitz an.
Kurz darauf sollen die Volksmilizen außerdem einem streng hierarchisch gegliederten Revolutionsmilitär einverleibt werden, die Gruppe der auch David angehört pocht jedoch auf ihre Autonomie und bald befindet der junge Engländer sich im Konflikt zwischen Ideologie, Freunden und der neu entflammten Liebe zu seiner POUM-Genossin, der Spanierin Blanca (Pastor).

LAND AND FREEDOM erzählt die Geschichte eines unschuldig-naiven jungen Mannes, der sich aus hehren Motiven in die Wirren des spanischen Bürgerkriegs begibt und unweigerlich die Erfahrung machen muss, dass Idealismus im Krieg bald auf der Strecke bleibt, nur zu schnell von Macht korrumpiert werden kann und dass einer Ideologie blind zu folgen niemals der richtige Weg ist. Dieser differenzierten Haltung ist es auch zu verdanken, dass im Zuge der Handlung zwar viel politisiert wird, der Film sich selbst aber weitestgehend neutral stellt.
Ken Loach bringt dabei das Kunststück fertig, diese Geschichte sehr gemächlich darzulegen, dabei aber eigentlich nie langweilig oder öde zu werden. Einzig die fast zehn Minuten lange Diskussionsszene nach der Befreiung des Dorfes ist zäh. Dies unterstreicht jedoch lediglich die Unvereinbarkeit der Standpunkte von Kollektivierungsbefürwortern und –gegnern und dient somit der Dramaturgie, zumal dies auch die erste Szene ist, in der sich die kommenden Schwierigkeiten andeuten.
Insgesamt ein durchaus empfehlenswerter Film!

Leider wurde uns mit LAND AND FREEDOM nur ein Film aus Epix' KEN LOACH BOX zur Verfügung gestellt, sodass ich bei der Erwähnung der anderen darin enthaltenen Titel nur die Informationen aus dem Pressetext replizieren kann:
THE NAVIGATORS handelt demnach von der Privatisierung der britischen Eisenbahn und dem daraufhin entstehenden Konkurrenzkampf zwischen den privaten Firmen, dargestellt anhand zweier ehemaliger, nur für die jeweilige Konkurrenz arbeitenden, Kollegen.
In CARLA'S SONG geht es um eine vor dem Bürgerkrieg in Nicaragua nach Schottland fliehende Tänzerin. Diese leidet unter ihren Erinnerungen und ihrer nunmehrigen gesellschaftlichen Isolation, ehe sie sich in einen Busfahrer (dargestellt von Robert Carlyle) verliebt.
Abschließend geht setzt Loach sich mit der Situation illegaler mexikanischer Einwanderer im Süden der USA auseinander. Die Immigrantin Maya probt den Aufstand gegen die Ausbeutung durch den Arbeitgeber: BREAD & ROSES mit Adrien Brody.

DVD.
Bild und Ton sind okay – dass der Ton sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch nur in Stereo vorhanden ist befremdet aber doch etwas. An Extras gibt es den Trailer zum vorliegenden Film und weiteren Epix-Titeln sowie Texttafeln mit Hintergrundinformationen.
Laut Pressetext sollen Bonusmaterial, Untertitel, Bild- und Tonformate bei allen Titeln der Box im selben Umfang vorhanden sein (mit Ausnahme von BREAD & ROSES welcher über eine englische 5.1-Spur verfügt).








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.