AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

LONG DARK KISS (USA 2005)

von Hasko Baumann

Original Titel. BOUND BY LIES
Laufzeit in Minuten. 84

Regie. VALERIE LANDSBURG
Drehbuch. LELAND ZAITZ
Musik. JAMES MCVAY
Kamera. MAXIMO MUNZI
Schnitt. JOSH MUSCATINE
Darsteller. STEPHEN BALDWIN . KRISTY SWANSON . TRACY HOWE . CHARLES MALIK WHITFIELD u.a.

Review Datum. 2005-06-09
Erscheinungsdatum. 2005-05-19
Vertrieb. E-M-S

Bildformat. 1.78:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 5.1/DD 2.0) . ENGLISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Der amerikanische B-Film, einst Füllhorn steter Freude, liegt im Sterben. Es mag daran liegen, daß der A-Film jetzt selbst schon B-Film ist und letzterer nur noch C oder D sein kann. Actionfilme haben keine Actionszenen mehr, und wenn, sind sie aus teuren Produktionen einfach rausgeschnitten worden, damit man selber nicht mehr produzieren muß. Frustrierender könnte die Ansicht für den gutmütigen Zuschauer kaum sein. BOUND BY LIES ist jetzt nochmal was Neues: Ein "Erotikthriller" ohne Sexszenen.

Gleich nach dem verschwörerisch mit lauwarmen Bondage-Fotos gestalteten Vorspann gibt's aber erstmal die volle Kelle aus dem Suppentopf der Unverschämtheiten: Die Autoverfolgungsjagd stammt dieses Mal aus THE CORRUPTOR und ist mit dem lahmarschigen Bildmaterial, das Stephen Baldwin beim hektischen Lenken zeigt, unfaßbar miserabel montiert. Schon weiß man, wie der Hase läuft - nämlich gar nicht. Baldwin, der ganz offensichtlich regelmäßig im Fitness-Studio die Eisen pumpt, vollbringt das Kunststück, dennoch extrem verfettet auszusehen. Unterstützt wird er dabei von ausladenden beigen Wollhemden, fiesen Lederanoraks und zehn Tonnen supernassem Gel im zu langen Haar. Bemitleidenswert. Traurig stampft er als (natürlich ausgebrannter) Cop durch den Mordfall an einem Obdachlosen, der ihn zur Fotografin Laura führt. Die ist eine irrsinnig provokante Künstlerin mit superheißen Fotos (sie steht im BH an einer Stange), die total umstritten in der Kritik sind (ein einzelner Schreiberling, natürlich fett und unansehnlich, kommt zu ihrer Vernissage). Kristy Swanson kommt ziemlich schrottig daher und sollte vielleicht mal von den Collagenspritzen absehen.

In den ersten 5 Minuten zeigt Gladys Jiminez als Baldwins Frau ihre operierten Möpse - lieber genau hinsehen, das sind nämlich die letzten in diesem Film. Heiße Erotik zwischen Baldwin und Swanson wird zwar behauptet, findet aber nicht statt, und zwar 1. wegen Baldwins unerträglicher Bräsigkeit und 2. weil Swanson sich weigert, blank zu ziehen. Body Doubles waren wohl auch nicht verfügbar. So passiert 80 Minuten lang nichts, nein Moment, es passiert noch weniger als nichts, nämlich gar nichts. Einmal droht Baldwin in der Badewanne zu ersaufen, allerdings nur, weil er selber immer wieder den Kopf ins nicht ansteigende Badewasser taucht. Es wird viel durch zwei Löcher in Swansons Decke gespannt, und zwar immer dann, wenn nichts passiert, also eigentlich ständig. Am Rande möchte ich noch darauf hinweisen, daß alle Typen rund um Baldwin fett sind, bis auf seinen Partner, dem aber eine so gigantische Daunenweste übergeholfen wurde, daß man meinen könnte, er wäre noch fetter als die anderen.

Der Abspann nennt Baldwin und Swanson als ausführende Produzenten, was bedeutet, daß diese zwei nun mal sowas von überhaupt keine Entschuldigung für dieses träge Nichts haben. Die beiden müssen sich bei ihrem letzten Sexfetzer, ZEBRA LOUNGE, schon sehr gut unterhalten haben. Stephen Baldwin, in der Hackordnung des Brüderquartetts jetzt wohl endgültig ganz unten angekommen, unterstützt als born again Christian selbstverfreilich Bush und missioniert die Kids mit seiner superchristlichen Skatergruppe. Vielleicht sollte er sich hauptberuflich darauf verlegen.

DVD.
Zur Beurteilung lag nur die Presse-DVD vor. Die deutsche Synchro wird von namhaften, aber lustlosen Sprechern ebenso reingereicht. Hintergrundgeräusche: Null. Ein Trailer soll die fertige DVD abrunden. Reicht auch.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.