AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

HAPPY TREE FRIENDS - DER DRITTE ANGRIFF (USA 2004)

von Jan Zeleny

Original Titel. HAPPY TREE FRIENDS - THIRD STRIKE
Laufzeit in Minuten. 135

Regie. RHODE MONTIJO . KENN NAVARRO
Drehbuch. JEFF BIANCALANA . WARREN GRAFF . RHODE MONTIJO
Musik. RUSTY ANDREWS . RJ ELEVEN
Kamera. -
Schnitt. -
Darsteller. -

Review Datum. 2005-03-10
Erscheinungsdatum. 2005-03-10
Vertrieb. MC-ONE

Bildformat. 1.33:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 5.1)
Untertitel. keine
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Das Blutbad will kein Ende nehmen. Nachdem die verabscheuungswürdig niedlichen Viecher dank ihres immensen Erfolges mit ihren ausgenommen grausamen Toden bereits zwei DVDs füllen konnten, kommt nun mit HAPPY TREE FRIENDS - DER DRITTE ANGRIFF bereits Nummer, ja, tatsächlich, drei in die Läden. Und wie üblich werden die knuddeligen Kreaturen mit einem detailverliebten Esprit gehäutet, ausgeweidet und zerstückelt, dass es in manchen Momenten schon beängstigend wird - z. B. wenn ein Bein ausgedehnt mit einem Löffel amputiert wird.

Besonderes Glanzlicht sind wie immer die Episoden mit Lumpy, dem debilen Elch, gegen dessen geradezu absurde Beschränktheit Homer Simpsons Horizont unendlich weit erscheinen will. Besonders in diesen Episoden resultiert die Komik nicht wie sonst lediglich aus der möglichst originellen und brutalen Massakrierung kulleräugiger Kuscheltiere sondern aus den geistigen Defiziten des Protagonisten und dem daraus enstehenden Unheil, was gerade auf lange Sicht erheblich mehr komisches Potential birgt als die simple Fun-Splatter-Schiene der frühen Tage. Mittlerweile werden hier schon fast kleine, natürlich nach wie vor zehennägelaufrollend blutige Dramen erzählt; die Einführung neuer Charaktere wie Lifty & Shifty, den linken Waschbären oder dem Superhelden "Buddhist Monkey" lässt in dieser Hinsicht für die Zukunft noch einiges hoffen.
Gerade in Zeiten von "Sweety" & Co. wertvoller denn jemals zuvor.

DVD.
Angefangen beim hübschen Cover- und Menüdesign im Stil eines alten Comics bis hin zur astreinen technischen Umsetzung gibt's hier fast nix zu meckern - lediglich die Benennung einiger Extras sorgt für Irritation: So verbergen sich hinter der vermeintlichen Möglichkeit, die zwei Bonus-Episoden mit Kommentar abzuspielen, tatsächlich zwei jeweils nahezu zwanzigminütige Clips, die eher als "Making Of" zu bezeichnen sind und in denen sich die Macher u.a. gegenseitig wegen der "diagrammesken" Natur ihrer Konzeptskizzen verarschen. Definitiv der interessanteste Teil der Extras, zumal der eigentliche Audiokommentar zu allen Episoden eher konfus und wenig mitreissend ist und der Kommentar zum Kommentar dagegen zwar einiges an Unterhaltungswert bietet, aber dafür wiederum auch komplett gaga ist; da wird u.a. über der Entwicklung von Bildungsvideospielen, wie z. B. einem LORD OF THE FLIES-Game ("Push Piggy off the cliff!") gebrütet, dann sinniert man über grosse Nippelringe, zwischendurch klingelt auch schonmal das Handy und zum Schluss werden die abwesenden Kollegen als "Inselvolk" beschimpft… Bedauerlicherweise hat man allerdings auf eine Untertitelung sämtlicher Kommentare verzichtet, so dass diese Einsichten dem nicht des Englischen mächtigen Käufer leider verborgen bleiben.

Ausserdem bekommt man noch einen kurzen Clip zur Entstehung der Soundeffekte, Dada-Extras wie "Schau & Schrei" und "Vision-O-Rama", die wohl kaum jemanden über 16 längerfristig faszinieren dürften, die Promo-Clips (die in ihrem Sadismus den eigentlichen Episoden in nichts nachstehen) und vier Comic-Strips geboten. Obendrauf gibt's dann noch eine Tüte voll mit Trailern aus dem MC One-Programm, wobei sich hier statt der "Trailer" für die beiden ersten HAPPY TREE FRIENDS-DVDs zwei alte Episoden (SPIN FUN... und die äusserst gemeine EYE CANDY) finden. Das beste und innovativste Extra aber ist die Aufmachung der DVD selbst: Mittels revolutionärer grafischer Verfahren wurde die Oberfläche der Scheibe als sogenannte "Hypno-Disk" gestaltet, mit der man seine Freunde hypnotisieren und/oder umbringen kann - wer hat sich sowas nicht schon immer gewünscht..?








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.