AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

IN GUTEN WIE IN SCHWEREN TAGEN (Indien 2001)

von Thorsten Hanisch

Original Titel. KABHI KHUSHI KABHIE GHAM
Laufzeit in Minuten. 210

Regie. KARAN JOHAR
Drehbuch. KARAN JOHAR . SHEENA PARIKH
Musik. JATIN PANDIT . LALIT PANDIT
Kamera. KIRAN DEOHANS
Schnitt. SANJAY SANKLA
Darsteller. AMIRABH BACHHCHAN . JAYA BACHCHAN . HRITHIK ROSHAN u.a.

Review Datum. 2005-02-02
Erscheinungsdatum. 2004-11-22
Vertrieb. RAPID EYE MOVIES/ALIVE

Bildformat. 2.35:1 (anamorph)
Tonformat. DEUTSCH (DD 2.0) . ENGLISCH (DD 5.1) . HINDI (DD 5.1)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Ich geb' ja zu, mich eine ganze Weile davor gedrückt zu haben, diese DVD zu besprechen. Eine endkitschige Handlung, mir gänzlich unbekannte Darsteller, Gesangseinlagen (würg) und drastische Überlänge: Alles Attribute, welche mich persönlich eher abturnen…bis jetzt. Man sollte wirklich öfters mal was Neues wagen. Eines Tages entdeckte meine bessere Hälfte den Film und wollte ihn unbedingt sehen. Mir blieb da nichts anderes übrig als -selbstverständlich unter lautstarkem Protest - die DVD einzulegen und den Menüpunkt "Filmstart" anzuwählen:

Familie Raichand hat ein großes Problem: Der älteste Sohn Rahul möchte nicht, wie's Papa gerne hätte, die seinem Stand entsprechende Auserwählte zum Traualtar führen, nein, der Sohnemann hat sein Herz der putzigen Anjali geschenkt, die allerdings nicht den Erwartungen der Familie entspricht. Rahul zieht mit Anjali nach London und lässt eine zerrüttete Familie zurück. Viele Jahre später macht sich Rahuls jüngerer Bruder Rohan auf die Suche nach seinem großen Bruder. Er will die Familie wieder vereinen.

Was soll ich sagen? Ja, IN GUTEN WIE IN SCHWEREN TAGEN ist Kitsch in seiner wohl extremsten Ausprägung: In romantschen Stellen so süß wie ein Jahresvorrat Zuckerwatte, in traurigen Stellen dermaßen tränentreibend, dass es sich empfiehlt anstatt den üblichen Tempotaschentüchern einen großen Eimer bereitzustellen, um der Tränenbäche Herr zu werden. Das Gleiche gilt auch für den ziemlich überdrehten Humor, der ein Bindeglied zwischen den beiden emotionalen Extremen markiert. Überhaupt, es ist schon bewunderns- und bemerkenswert wie hier völlig unbekümmert auf der Gefühlsklaviatur gespielt wird. Diesbezüglich ist IN GUTEN WIE IN SCHWEREN TAGEN ein Anschlag auf wirklich alle Sinne: Jeder emotionale Moment wird ausgekostet als ob es der Letzte ist, die Songs unterstützen dies aufs Vortrefflichste, und ehe man sich versieht, ist man schon am mitträllern oder heulen (nicht zu vernachlässigen ist der Ohrwurm-Faktor einiger Stücke). Die Ausstattung ist farbenprächtig und die Bildgestaltung geht stellenweise schon in Richtung Musikvideo. Die Schauspieler verleihen ihren Rollen Kontur, wobei aber manch einer vom overacten nicht allzu weit entfernt ist, was hier aber wirklich nichts ausmacht, sondern eher der bigger than life Stimmung des Films zuträgt. IN GUTEN WIE IN SCHWEREN TAGEN ist ein gigantisches Stück Zuckerwatte, ein brodelndes Fest der Emotionen, ein überschäumender Angriff auf Ohren, Augen, Lachmuskel und Seele. Und falls Ihr damit nichts anfangen könnt: Kauft euch trotzdem die DVD, bereitet ein paar Leckereien vor, kombiniert dies mit einer Flasche Sekt und lasst die 3 ½ Stunden über euch ergehen. Glaubt mir, Eure Liebste wird's euch danken.

DVD.
Der Film selber hat hier und da ein paar Schmutzflecken und ein paar kleine Drop-Outs, dies beeinträchtigt den ansonst guten Eindruck überhaupt nicht. Die Farben sind kräftig und klar, das Bild scharf. Ganz so, wie es sich gehört. Die deutsche Tonspur ist in den Dialogen etwas klarer (allerdings ist die Synchro stellenweise nicht unbedingt das Gelbe vom Ei), der Originalton bietet dafür den besseren Raum- Klang. Schön ist, dass man im Menü die Songs auch einzeln auswählen kann. An Extras befinden sich auf einer zweiten DVD ein 42minütiges, englischsprachiges Making Of, der Kinotrailer, diverse Musikvideos, Texttafeln über die Stars und eine Sektion, in der der sympathische Regisseur auf englisch diverse Deleted Scenes vorstellt. Alles in allem sehr gut und ausreichend, nur stellt sich die Frage, ob man solch eine zauberhafte Seifenblase von einem Film nicht lieber ohne Making Of genießen sollte?








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.