AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
KAPITELWAHL

UZUMAKI - OUT OF THIS WORLD (Japan 2000)

von Thorsten Hanisch

Original Titel. UZUMAKI
Laufzeit in Minuten. 94

Regie. HIGUCHINSKY
Drehbuch. KENGO KAJI
Musik. TETSURO KASHIBUCHI . KEIICHI SUZUKI
Kamera. GEN KOBAYASHI
Schnitt. nicht bekannt
Darsteller. ERIKO HATSUNE . FHI FAN . REN OSUGI u.a.

Review Datum. 2004-10-26
Erscheinungsdatum. 2004-11-22
Vertrieb. RAPID EYE MOVIES

Bildformat. 1.85:1
Tonformat. DEUTSCH (DD 5.1) . JAPANISCH (DD 2.0)
Untertitel. DEUTSCH
Norm. PAL
Regional Code. 2

FILM.
Kirie, ein junges Mädchen in einer kleinen Stadt namens Kuzouru, wird Zeuge, wie die Bewohner immer mehr in den Bann von spiralförmigen Dingen gezogen werden. Besonders seltsam wird es als Geschäftsmann Toshio mit zusammen gerolltem Körper tot in einer Waschmaschine aufgefunden wird. Nachdem sich noch weitere merkwürdige Dinge ereignen, versucht Journalist Tamura hinter das kuriose Phänomen zu kommen. Ich weiß, ich weiß, die Inhaltsangabe klingt jetzt etwas merkwürdig, aber "Uzumaki" kann man wirklich nur sehr schwer beschreiben. Regisseur Higuchinsky hat hier wohl einen der ungewöhnlichsten Horrorfilme ever abgeliefert. Was anfängt wie typischer Japan- Grusel -man erwartet jederzeit, dass eine bleiche Frau mit weißen Haaren um die Ecke schaut- mündet in einem mit bizarren Effekten angereicherten Film, der aufgeschlossene Zuschauern vor Wonne in die Hände klatschen lassen dürfte. Auch sonst weiß der auf einen Manga basierenden Film durch die Bank weg zu begeistern: Die jugendlichen Darsteller-vor allem die goldige Hauptdarstellerin Eriko Hatsune- machen ihre Sache sehr gut und glaubwürdig und werden aufs Vortrefflichste von Veteranen wie Ren Osugi ergänzt. Hervorzuheben sind aber vor allem die Effekte, denn die sind in ihrer Art wohl einmalig und unterstützen die morbid- comichafte Atmosphäre des Films aufs Vortrefflichste.

DVD.
Das Bild ist leider mit einem leichten Grundrauschen durchzogen und besonders bei dunklen Passagen machen sich hier und da auch kurz leichte Nachzieher bemerkbar, was aber alles in allem nicht weiter schlimm ist, da die Farben klar und kräftig sind und auch keine Verschmutzungen das Sehvergnügen trüben. Die Tonspuren sind ebenfalls sauber und druckvoll, auch wenn man sich fragen muss, wieso die Japanische nur im Dolby Digital 2.0 vorliegt, obwohl der Unterschied im Endeffekt nicht allzu groß ist. Die deutsche Synchronisation ist zwar nicht herausragend, aber die Sprecher sind zumindest bei der Sache, was ja heutzutage vor allem bei solch kleinen -leider immer noch- Randgruppen- Filmen auch nicht gerade selbstverständlich ist. In der Bonus- Sektion gibt's den Original- Trailer zum Hauptfilm, Toshios Video (dieses Feature erinnert verdächtig an die RING- DVD's) und ein kurzes "Making Of Uzumaki", indem hauptsächlich die wirklich süße, schüchtern wirkende Hauptdarstellerin zu Wort kommt. Des Weiteren steht auch noch die "Rapid Eye Movies- Trailershow" mit 13 untertitelten Trailern zu Filmen aus dem Programm des Labels an. Ingesamt eine lohnenswerte Anschaffung für Fans kurioser Filme.








Jetzt bestellen bei...




AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2019 a.s.