AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
GEDRUCKTES IST TOT

DIE ODYSSEE DES DREHBUCHSCHREIBERS (2010, 6. Auflage)
von Florian Lieb

Original Titel. THE WRITER'S JOURNEY: MYTHIC STUCTURE FOR WRITERS
Seiten. 485

Autor. CHRISTOPHER VOGLER

Review Datum. 2011-04-07
Erscheinungsdatum Deutschland. 2010-10-01
Verlag. ZWEITAUSENDEINS

Erscheinungsformat. HARDCOVER
Sprache. DEUTSCH

Das klassische Geschichtenerzählen gab es schon bei den alten Griechen rund um Homer. Dementsprechend finden sich auch heute noch Charaktere wie den hero oder antagonist. Eine der bekanntesten Geschichten dürfte die von Odysseus sein. Ein Held, der auf seinem Heimweg mehrere Prüfungen durchlaufen muss, ehe er an seinem Ziel angelangt ist. Abenteuer wie die des Odysseus erleben viele Helden, was Joseph Campbell einst zu seinem Werk DER HEROS IN TAUSEND GESTALTEN bewog. Dieses wiederum war in den neunziger Jahren die Inspiration für Christopher Vogler, ein Geschichtenstrukturwerk zu verfassen, DIE ODYSSEE DES DREHBUCHSCHREIBERS, welches im Oktober 2010 neu aufgelegt wurde.

Wer sich der Bedeutung des Werkes nicht gewiss ist, wird von Vogler selbst auf den ersten Seiten auf diese hingewiesen. "Es gilt inzwischen als einer der Hollywood-Standards für Drehbuchschreiber", so der Autor auf S. 12. Bei Disney sei eines von Voglers Kapiteln sogar "Pflichtlektüre" (S. 44). Zwar räumt Vogler ein, dass es "unvermeidlich" dazu gehöre, "Aspekte des Buchs in Frage zu stellen und zu kritisieren" (S. 14), dennoch dringt immer wieder durch, dass dank der angeblichen Abhängigkeit der Traumfabrik (und auch Lehrer bis Strafvollzugsexperten berufen sich auf Voglers Buch - zumindest nach dessen Aussage) eine Kritik wenig haltbar sei. Die Idee von Vogler (respektive vielmehr Campbell) ist dabei an sich simpel: Geschichten entsprechen einer Reise des Helden, die ihn in kreisförmiger Route mittels einer ersten Schwelle, einer Prüfung und einer finalen Klimax an sein Ziel bringt.

Natürlich lässt sich die Struktur anstatt eines Kreises "auch in Form einer Raute darstellen", erklärt Vogler auf S. 30 mit der Autorität eines Mannes, der Hollywood verändert hat. Und um diese These zu untermauern, wird das Kreismodell eine Seite später auch visuell in Form einer Raute dargestellt (dem Leser wurde scheinbar nicht zugetraut, das Kreismodell gedanklich in eine Raute zu verwandeln). Was anschließend folgt, sind 400 Seiten, in denen Vogler die einzelnen auftretenden Rollen charakterisiert. Den Helden, den Mentor, die Verbündeten, Trickster, Schwellenhüter, Gestaltwandler. Wiederkehrende Figuren, die die Narration voranbringen. Unterstützt wird das alles dann von filmischen Beispielen, bevorzugt aus DER ZAUBERER VON OZ. Aber auch Filme wie KRIEG DER STERNE (Held: Luke Skywalker, Mentor: Obi-Wan Kenobi, Verbündete: Han Solo, etc. pp.) folgen diesem Szenario.

Gerade letzterer Film ist für Vogler Beweis genug, dass sich Regisseure wie Lucas an Campbells Werk orientiert haben. Was wiederum die Bedeutung von DIE ODYSSEE DES DREHBUCHSCHREIBERS enorm herunterspielt, verfügt Vogler doch abseits von Campbells Ideen kaum über eigene auffallende Kreativität. So wie so nehmen sich beide Autoren viel zu wichtig, berufen sich letztlich doch beide auf Homer und die großen Geschichten der Antike. Somit ist Voglers Buch im Grunde nur eine geschwätzige Analyse einer rudimentären Grundstruktur, deren Erkennung wenig Scharfsinn erfordert und der der Zuschauer im Nachhinein all den hollywoodschen Einheitsbrei zu verdanken hat, der Jahr um Jahr in der nicht enden wollenden Sequel-, Prequel-, und Remake-Manie auf ihn losgelassen wird. Wer also Probleme damit hat, eine gute Geschichte zu erzählen, sollte sich das Geld für Voglers Buch sparen und stattdessen KRIEG DER STERNE in den DVD-Spielern einlegen. Das Endergebnis ist dasselbe - nur sehr viel unterhaltsamer und kurzweiliger.


Jetzt bestellen bei...




Facebook facebook | Twitter twitter :: Datenschutz :: version 1.10 »»» © 2004-2017 a.s.