AFTER DARK Film TALK Facebook Twitter

das manifest¬  kontakt¬  impressum¬  verweise¬  übersicht¬ 
[   MEINUNGSMACHER  |   GEDRUCKTES IST TOT  |   KAPITELWAHL  |   UNENDLICHE TIEFEN
   MENSCHEN  |   GESPRÄCHE  |   FEGEFEUER DER EITELKEITEN  |   MIT BESTEN EMPFEHLUNGEN   ]
EXTRABLATT

» AKTUELL
» AKTUELL IM KINO
The Domestics
The Domestics

» PARTNERSHOPS
amazon.de
amazon.co.uk

» NEWSLETTER

» SUCHE

2011-06-21
The Tree Of Life: Sechstündiger Director's Cut in Arbeit

The Tree Of Life: Sechstündiger Director's Cut in Arbeit

Das ein Regie-Guru wie Terrence Malick sich bei der heute so beliebten Zweitversion nicht einfach nur mit ein paar zusätzlichen Schnipseln vom Schneideraum-Fußboden zufriedengibt, war klar. Aber mit einer dermassen exzessiven Aufstockung seines jüngsten Babys THE TREE OF LIFFE hat dann wohl auch niemand gerechnet:
Wie Kameramann Emmanuel Lubezki in einem Interview mit der Cahiers du Cinéma verriet, bereitet der exzentrische Eremit momentan einen sechs Stunden langen Director's Cut seines Films vor. Der größte Teil der Erweiterungen soll offenbar Jack's Kindheit betreffen.

Bei allem Respekt vor Malicks Kompromisslosigkeit und bei aller Abscheu vor Vorverurteilungen wie sie so mancher Mitbewerber gerne fällt: Ob Malick - sollte diese Version tatsächlich veröffentlicht werden - sich damit einen Gefallen tut, ist fraglich.

Von. Thorsten Hanisch

» EXTRABLATT ARCHIV


AFTER DARK Film TALK | Facebook | Twitter :: Datenschutzerklärung | Impressum :: version 1.11 »»» © 2004-2018 a.s.